Nachleben. Zur Geschichte der Wiederverwendung in der Architektur im 20. Jahrhundert

zurück zur Übersicht

Projektart und Laufzeit

Vorstudie zur Dissertation, seit September 2021

Koordinator

Institut für Architektur und Raumentwicklung

Forschungsschwerpunkt

Nachhaltiges Planen und Bauen

Beschreibung

Die Architekturgeschichte ist eine Geschichte fertiggestellter Bauwerke und abgeschlossener Erzählungen. In einer zirkulären Bauwirtschaft allerdings ist das Ende eines Bauwerks auch der Beginn einer neuen Geschichte. Diese Forschungsarbeit untersucht an beispielhaften Abbrüchen und Rückbauten das Nachleben prominenter Bauwerke, die Geschichte der Auflösung, der Endlagerung und Konzepte der Wieder- und Weiterverwendung von Bauabfällen, Baustoffen und Bauteilen. Dabei stehen nicht quantitative Aussagen zu Stoffströmen im Fokus der Arbeit, sondern der gesellschaftliche, kulturelle und affirmativ künstlerisch-architektonische Umgang mit den Überresten unserer Baukunst.