BAER - Bodensee-Alpenrhein Energieregion

zurück zur Übersicht

Projektart und Laufzeit

IBH-Förderprojekt, Oktober 2009 bis Juni 2013 (abgeschlossen)

Koordinator

Institut für Architektur und Raumentwicklung

Forschungsschwerpunkt

Nachhaltiges Planen und Bauen

Forschungsgebiet/e

Nachhaltige Raumentwicklung

Beschreibung

BAER ist ein multi-unversitäres Forschungsprojekt in den Bereichen autonomer Selbstversorgung mit erneuerbaren Energien, nachhaltiger Raumentwicklung und der Minderung regionaler Klima- und Energierisiken, finanziert duch das Interreg - Programm - Internationale Bodenseehochschule - sowie durch liechtensteinische Stiftungen und Betriebe in den Partnerländern. Initiiert und geleitet von der Universität Liechtenstein, umfasst es ein Team der Universität St. Gallen, der Hochschule Konstanz, der Hochschule für Technik Rapperswil sowie der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaten Winterthur. Das Projekt ist fokussiert auf resiliente Raumentwicklung und Mobilität, Integration erneuerbarer Energien in Siedlungen und Gebäuden, Energieeffizienz im Gebäudebestand, Solarmobilität und die Einstellung der Bevölkerung zu erneuerbaren Energien. Es wird in 2013 abgeschlossen sein, und hat bereits wichtige Resultate für Lehre und andere Forschungsunterfangen geliefert.

Wirkungen in Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft

Entwicklungsorientierte Ziele
1. Ziel des Projekts ist es, Forschungs- und Lehrkapazitäten innerhalb der Bodenseehochschule aufzubauen, und zwar in jenen Wissensgebieten, die sich mit Energieversorgungsrisiken und dem Klimawandel beschäftigen. Hierbei werden die Entwicklung und der Ausbau eines Forschungs- und Kommunikationsnetzwerks angestrebt.
2. Die Öffentlichkeit soll durch gezielte Kommunikationsprogramme und offene Arbeitsweise über den Verlauf und die Ergebnisse des Projekts umfassend informiert werden.
3. Es sollen Daten und Informationen gesammelt und generiert werden, die zur Bereicherung des allgemeinen und des spezifischen Wissens und zur Handlungsfähigkeit beitragen.

Inhaltliche Ziele
1. Im Rahmen des Projekts sollen die technologischen, organisatorischen und wirtschaftlichen Möglichkeiten der Bodenseeregion untersucht werden, sich selbst mit erneuerbaren Energien (EE) zu versorgen. Dies beinhaltet die Ermittlung der sozialen, wirtschaftlichen und ökologischen Potenziale, der Nutzen und Kosten sowie die Darstellung von neuen wirtschaftlichen, technologischen und institutionellen Entwicklungsmöglichkeiten. Besondere Aufmerksamkeit wird den Chancen für Raumentwicklung, Städtebau und Architektur geschenkt.
2. Ferner sollen regionale und lokale Auswirkungen des Klimawandels in der Bodenseeregion nach den besten wissenschaftlichen Erkenntnissen beschrieben und die Folgen für die Regionalentwicklung ermittelt werden. Vertieft untersucht werden die Auswirkungen auf das Potenzial für die Erzeugung erneuerbarer Energien.
3. Zudem werden Risiken und mögliche Auswirkungen der globalen Erdölverknappung, von Erdgasversorgungsrisiken und des aus Klimaschutzgründen gebotenen Herunterfahrens der kohlenstoffbasierten Elektrizitätsherstellung für die Bodenseeregion dargestellt.

Weitere Information unter www.baernet.org

Liechtensteinbezug

Das Projekt ist fokussiert auf resiliente Raumentwicklung und Mobilität, Integration erneuerbarer Energien in Siedlungen und Gebäuden, Energieeffizienz im Gebäudebestand, Solarmobilität und die Einstellung der Bevölkerung zu erneuerbaren Energien im Fürstentum Liechtenstein und der gesamten Energieregion Bodensee-Alpenrhein.

Schlagworte

Solararchitektur, Erneuerbare Energie, Marktforschung, Regionalentwicklung, -splanung, Nachhaltiges Bauen

Partner

Förderer

Publikationen

  • Neumann, H.-M., Schär, D., & Baumgartner, F. (2011). The Potential of Photovoltaic Carports to Cover the Energy Demand of Road Passenger Transport. Progress in Photovoltaics: Research and Applications, 11. (ISI_2016: 6.255; ISI_2016_5year: 6.255)

    details
  • Neumann, H.-M., Genske, D., & Droege, P. (2011). Transport Aspects of Local and Regional Energy Autonomy. International Journal for Traffic and Transport Engineering, 1(3), 187-195.

    details
  • P. Droege (Ed.). (2011). Dimensionen der nachhaltigen Entwicklung in den Alpen. Vaduz: Universität Liechenstein.

    details
  • Radzi, A., & Droege, P. (2012). Governance tools for local energy autonomy. In J. Knieling & W. Leal Filho (Eds.), Climate Change Governance. Berlin, Heidelberg: Springer.

    details
  • Neumann, H.-M. (2011). Regionale Mobilität - erneuerbar und klimafreundlich. In H.-P. Hege, Y. Knappstein, R. Meng, K. Ruppenthal, P. Zakrzewski & A. Schmitz-Veltin (Eds.), Schneller, öfter, weiter? Perspektiven der Raumentwicklung in der Mobilitätsgesellschaft (Vol. 1, pp. 202-215). Hannover: Verlag der Akademie für Raumforschung und Landesplanung.

    details
  • Neumann, H.-M. (2011). Der Fußabdruck energieautonomer Mobilität. In Universität Liechtenstein (Ed.), Dimensionen der Nachhaltigen Entwicklung in den Alpen (pp. 75-88). Vaduz.

    details
  • Droege, P. (2010). Klimaoase Werdenberg in einer energieautonomen Region - unausweichliche Zukunft. In Werdenberger Jahrbuch 2011 : Buchs Medien.

    details
  • Droege, P., Neumann, H.-M., & Radzi, A. (2010). Bodensee-Alpenrhein Energieregion (BAER). In Institut für Architektur und Raumentwicklung der Hochschule Liechtenstein (Ed.), Architektur Liechtenstein 2010 (pp. 86-91). Sulgen, Zürich: Niggli.

    details
  • Neumann, H.-M., Schär, D., Tappeser, B., & Baumgartner, F. (2011). The Potential of PV Carports to Cover the Energy Demand of Road Passenger Transport. Paper presented at the 26th European Photovoltaic Solar Energy Conference, Hamburg.

    details
  • Neumann, H.-M., Genske, D., & Droege, P. (2011). Transport Aspects of Local and Regional Energy Autonomy. Paper presented at the REACT - Supporting Research on Climate-friendly Transport, Belgrade.

    details
  • Neumann, H.-M., & Baumgartner, F. (2011). Die Rolle der solarelektrischen Mobilität in einer postfossilen Verkehrsregion. Paper presented at the 2. Bodenseesymposium "Regionale Energiekonzepte", Konstanz.

    details
  • Neumann, H.-M., Genske, D., & Droege, P. (2011). Regionale Energieautonomie und Elektromobilität im GIS. Paper presented at the Elektromobilität - Baustein für eine umfassende Neugestaltung der Mobilität? Jahrestagung des AK Verkehr der Deutschen Gesellschaft für Geographie (DGFG), Tübingen.

    details
  • Droege, P. a. (2010). From renewable city to resilient region. Paper presented at the International Conference on Building Efficiency (icbp), Berlin.

    details
  • Neumann, H.-M. (2010). A framework for renewable energy based mobility in the Lake Constance-Alpine Rhine Energy Region. Paper presented at the Liechtenstein Congress on Sustainable Development and Responsible Investing (LISDAR), Vaduz.

    details
  • Neumann, H.-M. (2010). Klima, Energie, Nachhaltige Mobilität. Paper presented at the Pro.Motion Conference, Vaduz.

    details
  • Droege, P. a. (2010). BAERNET.ORG - Lake Constance-Alpine Rhine Energy Region. Paper presented at the CONSENSE - Conference for Sustainable Building, Stuttgart.

    details
  • Droege, P. (2013, 28.02.2013). Die Bodensee-Region als energetischer Selbstversorger. Drittes Bodensee-Symposium, HRWG Konstanz.

    details
  • Droege, P. (2013, 15.01.2013). Renewable cities and regenerative regions: models for 100% renewable and beyond. World Future Energy Summit (WFES), Abu Dhabi.

    details
  • Droege, P. (2013, 21.06.2013). Impulsvortrag zu "Smart City". Internationale Konferenz Stadt neu bauen, Internationale Bauausstellung/HafenCity Hamburg, Deutschland.

    details
  • Droege, P. (2013, 13.05.2013). Notwendigkeit und Chance einer hundertprozentig erneuerbaren Bodenseeregion. Energievisionen, Kulturzentrum Konstanz, Deutschland.

    details
  • Droege, P. (2013, 13.08.2013). Communities, Cities and Regions as Renewable Power Stations. AECOM Sydney, Sydney, Australia.

    details
  • Droege, P. (2013, 13.09.2013). Intervention on "What kind of renewable energy for what kind of region?", for "Energising Europe". Extraordinary Meeting of the PES Group in the Committee of the Regions, Frauenkirchen, Burgenland, Austria.

    details
  • Droege, P. (2012, 08.03.2012). Klimawandel und Energiewende ganzheitlich. Hearing Windkraft und Landschaft, Illmensee, Deutschland.

    details
  • Droege, P. (2012, 06.11.2012). Öffentliche Präsentation "Energiewende der Städte". Energiewende der Städte, HTWG Konstanz.

    details
  • Droege, P. (2012, 13.09.2012-15.09.2012). Plenarsprecher, BAER-Prozesse und Resultate. Bluetech Konferenz, Winterthur, Schweiz.

    details
  • Droege, P. (2012, 20.04.2012). Vorstellungsvortrag als neuer wissenschaftlicher Beirat der GAIA. , Leuphana Universität, Lüneburg, Deutschland.

    details
  • Droege, P. (2012, 19.12.2012). Regenerative Region: Mandat unserer Zeit. Green Region-eine Initiative für ein regionales, ökologisches und partnerschaftliches Wachstumsmodell, darmstatdium, Darmstadt, Deutschland.

    details