Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
zurück zur Übersicht

Währungsrisikomanagement in einem mittelständischen Unternehmen

Projektart und Laufzeit

Auftragsforschung, Januar 2005 bis Januar 2006 (abgeschlossen)

Koordinator

Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, Bank- und Finanzmanagement

Forschungsschwerpunkt

Wealth Management

Forschungsgebiet/e

Banking and Finance

Beschreibung

Unternehmerische Währungsrisiken lassen sich in Translations-, Transaktions- und ökonomische Risiken unterscheiden. Transaktionsrisiken entstehen durch vertragliche vereinbarte Forderungen und Verbindlichkeiten in Fremdwährung, die in Abhängigkeit des geschätzten Risikoumfangs und der Risikotragfähigkeit des Unternehmens abgesichert werden sollten. Die Absicherung kann über den Einsatz von Finanzinstrumenten oder über unternehmensinterne Massnahmen vorgenommen werden. Ökonomische Risiken werden dadurch verursacht, dass Wechselkursveränderungen Auswirkungen auf die Cash Flows des Unternehmens haben Wettbewerbsposition eines Unternehmens haben. Finanzinstrumente werden hier aufgrund der Unsicherheit der abzusichernden Fremdwährungszahlungen eher nicht eingesetzt, dagegen werden zur Absicherung verstärkt unternehmensstrategische Wege gewählt.

Im Rahmen eines kleineren Forschungsprojektes wurde am Beispiel eines mittelständischen Unternehmens mit zwei Produktionsstätten ausserhalb des Heimatlandes überprüft, wie Transaktions- und ökonomische Risiken in diesem Unternehmen abgesichert werden und wie die existierende Praxis verbessert werden kann.

Publikationen

  • Menichetti, M. J. (2007). Aussenhandelsabwicklung. In F. Thiessen (Ed.), Knapps Enzyklopädisches Lexikon des Geld-, Bank- und Börsenwesens (5 ed., ). Frankfurt/M: Knapp-Verlag.

    details
  • Menichetti, M. J. (2007). Aussenhandelsfinanzierung. In F. Thiessen (Ed.), Knapps Enzyklopädisches Lexikon des Geld-, Bank- und Börsenwesens 2007 (5 ed., ). Frankfurt/M: Knapp-Verlag.

    details
  • Menichetti, M. J. (2007). Investitionsrechnung, internationale. In F. Thiessen (Ed.), Knapps Enzyklopädisches Lexikon des Geld-, Bank- und Börsenwesens (5 ed., ). Frankfurt/M: Knapp-Verlag.

    details
  • Menichetti, M. J. (2002). Deregulation, Volatility, and Implications for Risk Management Concepts. In B. Britzelmaier, S. Geberl & H.-R. Kaufmann (Eds.), Regulierung und Deregulierung der Finanzmärkte (Tagungsband des 2. Liechtensteinischen Finanzdienstleistungs-Symposiums) (pp. 169-180). Heidelberg: Physika.

    details