Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
uni.liNeuigkeitenKarrieretag Finance – Schnittstelle zwischen Studierenden und Unternehmen
Campus Leben

Karrieretag Finance – Schnittstelle zwischen Studierenden und Unternehmen

published 08.12.2017
Die Universität Liechtenstein veranstaltete Ende November erneut einen „Karrieretag Finance“. Er bot Studierenden und Arbeitgebern aus Liechtenstein, Österreich und der Schweiz die Möglichkeit, einander kennenzulernen und Kontakte zu knüpfen.

Ziel der Veranstaltung im Vorfeld des gleichentags verliehenen Banking Awards war, die Zusammenarbeit zwischen der Universität und Unternehmen aus verschiedenen Bereichen der Finanzdienstleistungen zu stärken. Der Karrieretag bot Studierenden die Chance, attraktive Arbeitgeber kennenzulernen und  ermöglichte Unternehmen, sich potenziellen Mitarbeitenden zu präsentieren. Teilgenommen haben am Karrieretag Studierende aus den wirtschaftswissenschaftlichen Studiengängen sowie zehn Unternehmen: Accenture, BTV, Ernst & Young, Grant Thornton, KPMG, LGT, Liechtensteinische Landesbank, Lopag Trust reg., Raiffeisen Privatbank Liechtenstein sowie PricewaterhouseCoopers.

Neue Perspektiven

Nach der Begrüssung durch Rektor Jürgen Brücker und Prof. Dr. Marco Menichetti, Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, Bank-und Finanzmanagement, stimmte Michael Weiser, Projektleiter, LOPAG Trust reg. und Alumnus der Universität Liechtenstein, mit einem Impulsreferat  die Teilnehmenden auf den Tag ein und gab den Studierenden wertvolle Tips rund um Bewerbung und Karrierestart.
Die Unternehmen  brachten in den anschliessenden individuell gestalteten Workshops den Studierenden ihre Unternehmenspraxis, aktuelle Fallbeispiele und die Arbeitsweise der Firma näher. Gleichzeitig konnten die Unternehmensvertreter dadurch die Arbeitsweise der Studierenden kennenlernen und mit ihnen gemeinsam an spannenden Fragestellungen arbeiten. „Auch in diesem Jahr war der Karrieretag Finance eine wertvolle Plattform, die uns den den persönlichen Austausch mit Studenten der Uni Liechtenstein ermöglicht hat. Zudem konnten wir im Rahmen unseres Workshops "eine Customer Journey" den Teilnehmern einen Einblick in die Praxis und somit auch in unsere Arbeitswelt ermöglichen“, betont Kristina Nitzlnader, Group Learning & Development der Liechtensteinische Landesbank AG.

Gewinn für beide Seiten

Beim Karriereapéro gab es ausserdem Gelegenheit, mit den Vertretern der Unternehmen einzeln und persönlich in Kontakt zu kommen, sich zu informieren und das persönliche Netzwerk zu erweitern. „Der Karrieretag Finance ermöglicht uns einen wertvollen persönlichen Kontakt mit den Studierenden der Universität Liechtenstein sowie ein gegenseitiges Kennenlernen“, bekräftigt Jasmin Schindler, Human Capital Marketing Specialist bei PwC in Zürich. Der Karrieretag wurde von Studierenden wie Unternehmen als voller Erfolg gewertet, beide Seiten schätzten neben dem fachlichen Austausch in den Workshops insbesondere die Möglichkeit für das persönliche Gespräch und das Netzwerken. „Es war spannend zu sehen mit welchen Themen sich die Unternehmen aktuell beschäftigen und welche Möglichkeiten sich für Absolventen bieten“, so ein Student über den Karrieretag. Auch die Organisatoren der Veranstaltung, Dr. Lars Kaiser vom Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, Bank- und Finanzmanagement, sowie Verena Burtscher, Leiterin des Career Service an der Universität Liechtenstein, freuen sich über den gelungenen dritten Karrieretag Finance „Wir freuen uns eine Schnittstelle zwischen Studierenden und Unternehmen zu bieten und somit auch einen Mehrwert für Unternehmen in Liechtenstein und der Region zu leisten.“