Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Neuigkeiten / Kinder-Uni Liechtenstein: Internet hautnah erleben
Aktuell, Highlight

Kinder-Uni Liechtenstein: Internet hautnah erleben

Veröffentlicht am: 08.11.2017
Am 8. November lockte das aktuelle Thema Internet 73 Kinder und 26 Eltern an die Universität Liechtenstein. Die 8- bis 12-Jährigen erlebten in einem Live-Rollenspiel, wie eine WhatsApp-Nachricht von A nach B gelangt. Eltern konnten sich zum Thema „Kindersicheres Internet“ auf den neuesten Stand bringen.

Kinder-Uni: Wie funktioniert das Internet?

Eine Nachricht über WhatsApp an einen Freund versenden? Kinderleicht! Was aber passiert da wirklich, wenn ein einfaches H-A-L-L-O in die Gruppe gesendet wird? In einem Live-Rollenspiel mit der Doktorandin Isabell Wohlgenannt und ihrem Team des Hilti Lehrstuhl für Business Process Management erlebten die 73 8- bis 12-Jährigen an 9 Stationen jeden Schritt der Nachrichtenübermittlung. Von der Codierung in die Computersprache bestehend aus 0 und 1, über das Packen der Nachricht an der IP-Station und die Auswahl des richtigen Routers bis hin zur Kontrolle am Proxyserver und das Überwinden der Firewall. Ein besonderes Highlight: natürlich der Hackerangriff.

Begleitprogramm: Praxistipps für Eltern

Mit anschaulichen Beispielen und konkreten Praxistipps gab Dr. Theresa Schmiedel, Assistenzprofessorin am Hilti Lehrstuhl für Business Process Management, den Eltern im Begleitprogramm Einblicke in das brisante Thema „Kindersicher durchs Internet“.
Neben den Themen Cyberattacken und Datenraub standen vor allem Herausforderungen der Kinder im Fokus, wie Internetmobbing oder Datensicherheit. Schmiedels Empfehlung für alle Eltern: „Interesse für die Aktivitäten der Kinder im Netz zeigen, an aktuellen Trends dran bleiben und miteinander offen über die Gefahren sprechen – so hilft man den Kindern am besten!“

Kinderbetreuung inklusive

Auch bei dieser Kinder-Uni konnten die Eltern wieder jüngere Geschwister bei der Kinderbetreuung anmelden. Die 4- bis 7-Jährigen nutzen die Zeit, um mit den Pädagoginnen der der Liechtensteinischen Waldorfschule zu malen, basteln und spielen.

Austausch beim Zvieri

Im Anschluss an die Kinder-Uni haben Eltern und Kinder Gelegenheit, sich bei Obst und Saft miteinander über das eben Erfahrene auszutauschen und mit dem Kinder-Uni-Team ins Gespräch zu kommen.

 

Save the date
Die nächste Kinder-Uni findet am Mittwoch, 14. März an der Universität Liechtenstein statt. Dann stehen Vorlesungen für Kinder von 8 bis 12 Jahren sowie für ihre Eltern aus dem Bereich Architektur und Raumentwicklung auf dem Programm. Anmeldung unter www.uni.li/kinder-uni.