Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Neuigkeiten / Semesterstart mit erfreulicher Entwicklung
Aktuell

Semesterstart mit erfreulicher Entwicklung

Veröffentlicht am: 11.09.2017
Die Universität Liechtenstein setzt ihren Weg, die Sichtbarkeit für Studieninteressierte zu erhöhen und das Fundament für einen moderaten Wachstumskurs zu schaffen, erfolgreich fort. So startete die Universität nach fokussierten Marketingkampagnen und einer höheren Anzahl an Bewerbungen für konsekutive Studiengänge mit deutlich mehr Neuzulassungen im Bachelorbereich ins nun angelaufene Wintersemester 2017/18.

Trotz eines demografisch schwierigen Umfelds mit schwachen Geburtenjahrgängen in relevanten Herkunftsländern haben die Bewerbungen für ein konsekutives Studienprogramm an der Universität Liechtenstein neuerlich zugenommen. Mit fokussierten Marketingkampagnen, die sich insbesondere an Schülerinnen und Schüler in der erweiterten Bodenseeregion richten, ist es der Universität Liechtenstein gelungen, mehr Interessierte zu erreichen und die Anzahl an neu Zugelassenen im Bachelorstudiengang Betriebswirtschaftslehre gegenüber den Vorjahren deutlich zu erhöhen. „Diese erfreuliche Steigerung im Bachelorbereich entspricht einem Schwerpunkt, den wir in unserer Strategie gesetzt haben, weil wir damit mittelfristig die Basis für den moderaten Wachstumskurs der Universität Liechtenstein schaffen“, erläutert Rektor Jürgen Brücker die Entwicklung mit Blick auf die zu erwartende höhere Zahl an Übertritten nach einem Bachelorabschluss in ein Masterprogramm. Die aktuellen Studierendenzahlen in den konsekutiven Studiengängen wird die Universität Liechtenstein zum Stichtag am 15. November 2017 veröffentlichen.

Einführungswoche

Studiengangspezifischen Workshops, organisatorische Einführungen und soziale Events wechselten sich während der Introduction Week  für alle Freshmen an der Universität ab. Ein erstes Kennenlernen von Land und Leuten sowie der erweiterten Region fanden beim Begehen des Schmugglerwegs nach Feldkirch, dem Besuch lokaler Unternehmen und dem traditionellen „International Dinner meets Kässpätzle“ statt. Die studentischen Initiativen und Services sowie Clubs und Organisationen aus Liechtenstein stellten sich an der Student Fair vor, so dass alle neuen Studierenden gut informiert, vorbereitet und vernetzt in ihr Studium oder Austauschsemester an der Universität Liechtenstein starten konnten. Natürlich kam auch das Campusleben nicht zu kurz: so wurde die Einführungswoche durch ein gemeinsames Grillfest aller Universitätsangehörigen und die traditionelle Semesterstartparty abgerundet.