Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
uni.liNeuigkeitenSymposium wirft Blick auf Zukunft von Gesellschaft und Kultur

Symposium wirft Blick auf Zukunft von Gesellschaft und Kultur

published 29.11.2013
Unter dem Titel «5 on the next 5» entwerfen fünf Vortragende an einem Symposium der Universität Liechtenstein ihr Bild über die zukünftige Entwicklung der nächsten fünf Jahrzehnte.


Unter dem Titel «5 on the next 5» entwerfen fünf Vortragende an einem Symposium der Universität Liechtenstein ihr Bild über die zukünftige Entwicklung der nächsten fünf Jahrzehnte.


Das Institut für Architektur und Raumentwicklung der Universität Liechtenstein feiert 50 Jahre Architekturausbildung in Liechtenstein. Aus diesem Anlass richtet das Symposium «5 on the next 5» den Blick nach vorne.

In jeweils 15 Minuten «zeichnen» Ulrike Herrmann, Hubert Matt, Nicole Stöcklmayr, Christian Waldvogel und Maja Wicki-Vogt ihre jeweilige Perspektive. Ihre unterschiedlichen Hintergründe als Journalisten, Autoren, Forscher, Architekturtheoretiker Künstler und Philosophen werden für ein breites Spektrum an Meinungsbildern sorgen und sollen zu interdisziplinärem Austausch führen.

Die Vorträge werden von einer abschliessenden Podiumsdiskussion abgerundet. Katja Gentinetta, Philosophin und Fernsehmoderatorin, führt durch das Symposium.



Architekturstudierende der Universität Liechtenstein gestalten seit 50 Jahren die Zukunft des Landes mit.



Auktion zu Gunsten eines neuen Gemeinschaftsgebäude für die Massai

Im Anschluss an das Symposium werden die «Wenn Architektur ...»-Postkarten des Architekturinstituts in einer Auktion an die Meistbietenden zugunsten des «Community Art Space» in Tansania versteigert.

Ziel des Projektes ist es, die traditionellen Bauformen und kulturellen Produkte der Massai zu fördern, die Entwicklung lokaler Kulturbetriebe sowie die Verbesserung des Lebensunterhaltes für Frauen und Kinder. Studierende der Universität Liechtenstein werden in einem Workshop vor Ort das Gemeinschaftsgebäude entwerfen. Dieses wird von den Frauen gebaut sowie betrieben. Projektpartner sind die UNESCO, Irkiramat und African Architecture matters. 


Weitere Informationen: www.uni.li/unikat  


Architektursymposium «5 on the next 5»
Mittwoch, 04.12.2013, 14.30 – 18.30 Uhr
Vaduz, Auditorium der Universität Liechtenstein
Keine Anmeldung notwendig; Freier Eintritt

Postkarten Auktion
Mittwoch, 04.12.2013, 18.30 – 20.00 Uhr
Vaduz, Auditorium der Universität Liechtenstein
Keine Anmeldung notwendig; Freier Eintritt