Online-Datenbanken

Die Nutzung der Datenbanken ist nur für Angehörige der Universität (Mitarbeitende und Studierende) innerhalb des Netzes der Universität Liechtenstein aufgrund einer von der Bibliothek erworbenen Lizenz möglich. Ausserdem können Sie via den Citrix VPN Client über jeden beliebigen Internet-Zugang auf die lizenzierten Online-Medien zugreifen.

Mit der fachlichen Auflistung erhalten Sie einen Überblick über die Online-Datenbanken.


Architektur, Kunst

ARTstor - Images for Education & Scholarship 

Digitale Bibliothek mit mehr als 2 Millionen Bildern in den Bereichen Kunst, Architektur, Geistes- und Sozialwissenschaften

ARTstor Digital Library enthält zurzeit über 2,5 Millionen Aufnahmen aus über 280 Sammlungen aus den Bereichen Kunst, Architektur, Geistes- und Sozialwissenschaften. Geografisch deckt ARTstor Europa, Asien und Amerika ab und bietet Zugang zu den digitalen Beständen bedeutender Sammlungen wie Metropolitan Museum of Art, Museum of Modern Art, American Council for Southern Asian Art Collection, Ethnology Collection der Harvard University oder The Illustrated Bartsch.
Sie wird laufend durch neue Sammlungen ergänzt, wie zuletzt der des Georgia O'Keeffe Museums oder Magnum Photos.

Ebenfalls angeboten werden verschiedene Werkzeuge zur Präsentation und Verwaltung der Bilder für Forschung und Lehre.

DETAIL inspiration

Falls der Zugang von den PCs innerhalb des Campusnetzes nicht möglich ist, nutzen Sie den Citrix-Zugang der Universität.

Bild- und Referenzdatenbank zu allen Projektbeschreibungen aus den DETAIL Heften der letzten 55 Jahre.

Aktuell umfasst DEAIL inspiration über 5.000 Dokumentationen nationaler wie internationaler Projekte mit ihren detaillieren Konstruktionszeichnungen. Mit jeder neuen Printausgabe der DETAIL wird die Datenbank um die neuen Projekte erweitert.

 

Wirtschaftswissenschaften, Technik, Sozialwissenschaften

ABI/INFORM Collection (ProQuest)

Management, Finanz- und Bankwesen, Buchhaltung, Handel; auch Technik, Informatik

ABI/INFORM Complete (ProQuest) umfasst die Datenbanken ABI/INFORM Global inkl. Hoover's Company Records and Trade & Industry. Ausgewertet werden ca. 4‘000 Zeitschriftentitel, überwiegend aus dem anglo-amerikanischen Sprachraum, aber auch deutsche Titel. Von diesen sind ca. 2‘950 Titel im Volltext enthalten. Die Financial Times ist ab 1996 und das Wall Street Journal ab 1984 im Volltext verfügbar. ABI/INFORM Complete bietet mehr als 20‘000 anglo-amerikanische wirtschaftswissenschaftliche Disserta¬tionen im Volltext, ausführliche Informationen zu ca. 40‘000 Unternehmen weltweit, ca. 5‘200 „Business Cases“, Autorenprofile aus der wissenschaftlichen Welt, und den Zugriff auf EIU Views Wires, einen „Business Intelligence Service“, der ca. 75 bis 100 neue Artikel pro Tag zu Entwicklungen in mehr als 180 Ländern erschließt.

Business Source Premier (EBSCOhost)

Marketing, Management, Finanzwesen, Wirtschaft; Marktforschungs-, Industrie- und Länderberichte

Business Source Premier (EBSCO) wertet regelmäßig über 10‘000 wirtschaftswissenschaftliche Volltext-publikationen aus, davon ca. 1‘800 Peer-Review-Titel. Enthalten sind die Volltexte von mehr als 3‘800 Zeitschriften, darunter ca. 2‘000 Peer-Review-Titel, sowie eine begrenzte Zahl von E-Books im Volltext.
Business Source Premier bietet überdies Firmeninformationen zu ca. 10‘000 der größten Unternehmen der Welt an. Die Datenbank enthält auch zahlreiche Country Economic Reports von Economist Intelligence Unit (EIU), DRI-WEFA, ICON Group und Country Watch. Der Industriestandard NAICS (North American Industry Classification System) ist in die Artikel eingearbeitet und dient daher auch als Suchkriterium.

EconLit (ProQuest)

Digitale Bibliographie: Wirtschaftstheorien, Produktion, Länderstudien, Handel, Sozialindikatoren

EconLit (ProQuest) weist seit 1969 wirtschaftswissenschaftliche Veröffentlichungen nach und wird von der American Economic Association erstellt. Insgesamt werden ca. 750 wichtige Fachzeitschriften ausgewertet sowie mehr als 200 Sammelwerke (ab 1984) und Dissertationen (ab 1987). Darüber hinaus werden Mono¬graphien verzeichnet, zumeist liegen von diesen auch Abstracts vor. Erfasst werden englische Artikel und Aufsätze oder solche, welche eine englische Zusammenfassung enthalten. Außerdem sind die Volltexte der im Journal of Economic Literature veröffentlichten Buchrezensionen enthalten, sowie die vom Verlag Cambridge University Press erstellte Datenbank "Abstracts of Working Papers in Economics". Auch Working Papers der RePEc-Projekte werden berücksichtigt.
EconLit umfasst die Fachgebiete Volkswirtschaft, Wirtschaftsgeographie, Wirtschaftsgeschichte, Wirtschaftspolitik, Wirtschaftstheorie und enthält auch wenig betriebswirtschaftliche Literatur.
Die inhaltliche Indexierung richtet sich nach der Systematik des Journal of Economic Literature (JEL-Classification).

EconBiz

Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre und Wirtschaftspraxis

EconBiz wird von der Deutschen Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften (ZBW) kontinuierlich ausgebaut. Ziel ist es, einen zentralen Einstiegspunkt für alle Arten wirtschaftswissenschaftlicher Fach-information und den direkten Zugang zu Volltexten anzubieten.
EconBiz besteht aus verschiedenen Komponenten:
- Volltexte: Nachweis von und Zugang zu frei zugänglichen elektronischen Volltexten (insbesondere wissenschaftliche Arbeitspapiere, die entweder im Internet frei verfügbar sind oder aus den weltweit wichtigsten volkswirtschaftlichen Serien entnommen sind).
- Fachinformationsführer: Nachweis von Internetseiten zu allen Bereichen der Wirtschaftswissenschaften. Schwerpunktmässig werden folgende Internetquellen erfasst: deutschsprachige Seiten, Seiten von Organen der Europäischen Union und von Institution, die international eine wichtige Rolle für die Wirtschafts-forschung besitzen.
- Bibliothekskataloge der Kooperationspartner

ScienceDirect 

Business, Management und Buchhaltung; Wirtschaft, Ökonometrie und Finanzwesen

ScienceDirect (Elsevier) ist ein Wissenschaftsportal, das Inhalte von 2'300 Zeitschriften aus 24 Fachdisziplinen in über 7 Millionen Volltextartikeln umfasst.

Es stehen Ihnen die Volltexte der Zeitschriften aus folgenden Bereichen inkl. Archivdateien zur Verfügung:
- Business, Management and Accounting
- Economics, Econometrics and Finance
- Psychology

Zusätzlich sind aus weiteren Bereichen Zeitschriften online zugänglich. Sie erhalten Zugriff auf die E-Books "Handbooks in Economics".

 

Rechtswissenschaften

FL - Liechtensteiner Rechtportal

Erlasse, Landtagsprotokolle; Berichte, Anträge und Stellungnahmen der Regierung

FL - LIZ Liechtensteinische Juristen-Zeitung

Webportal der Vereinigung Liechtensteiner Richter; Abhandlungen und Entscheidungssammlung (LIZ inkl. LES)

CH - Swisslex

Kommentarwerke aus 16 Rechtsbereichen, Urteilsammlungen, Fachzeitschriften, Fachliteratur

AT - RDB Rechtsdatenbank

Publikationen zu Gesetzestexten und Rechtsprechungen; juristische Fachzeitschriften
Zugang und Nutzungsbestimmungen

AT - Lexis360

Steuern, Recht und Wirtschaft
Zugang und Nutzungsbestimmungen
Lexis360 QuickGuide

DE - Beck online

Urteilssammlungen zur Rechtsprechung; Gesetzestexte, Kommentare

DE - Juris das Rechtsportal 

Gerichtliche Entscheidungen, Urteile, Gesetze, Norme und Kommentierungen

UK/USA - Hein online

Law Journal Library: mehr als 1500 Zeitschriften zu Rechts- und Politikwissenschaft

 

Fachübergreifende Datenbanken & Nachschlagewerke

Dissertations & Theses (ProQuest)

Referenzen von über 2.4 Millionen Dissertationen und Master’s Theses aus aller Welt ab 1861

Dissertations & Theses Abstracts and Index (ProQuest) weist ca. 99% der amerikanischen Dissertationen seit 1861 sowie kanadische Dissertationen nach. Zusätzlich werden britische Dissertationen ab Januar 1988 dokumentiert. Darüber hinaus sind auch Dissertationen von über 1‘000 Universitäten und Colleges weltweit zu finden.
Die bibliographischen Nachweise der Doktorarbeiten ab Juli 1980 sind mit einem ca. 350 Worte langen Abstract versehen, das vom jeweiligen Autor verfasst ist. Master’s Theses ab Jahrgang 1988 enthalten ein ca. 150 Worte langes Abstract. Für die Dissertationen ab 1997 liegt häufig eine 24-seitige Vorschau im PDF-Format vor. Die Aktualisierung erfolgt monatlich.

Insgesamt beinhaltet die Datenbank 3.8 Mio. Studienabschlussarbeiten, davon 1.7 Mio. im Volltext.

WISO (Genios)

Deutschsprachige Quellen aus Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Psychologie, Politik

Die Volltextdatenbank WISO (Genios) ermöglicht den Zugriff auf ca. 3‘500 E-Books und auf über 450 Fachzeitschriften aus betriebswirtschaftlichen und volkswirtschaftlichen Gebieten, aus Sozialwissenschaften und Politik sowie aus dem rechtswissenschaftlichen Umfeld.
Neben den bereits erwähnten E-Books und Fachzeitschriften finden Sie bei WISO:
- Literaturnachweise (Bibliographische Angaben zu wissenschaftlicher Literatur)
- Presseerzeugnisse (Volltexte aus nationalen und internationalen Tageszeitungen mit einer guten Abdeckung der Schweiz und von Österreich)
- Firmendaten (beinhalten Firmenprofile, Handelsregister-Bekanntmachungen und Jahresabschlüsse; auch für Schweizer Unternehmen)
- Marktdaten (Ausschreibungen, Produktinformationen, Statistiken und Marktstudien)

Britannica Academic

Umfangreichste englischsprachige Allgemeinenzyklopädie

Encyclopædia Britannica Online Academic bietet Zugang zum vollständigen Text der laufend aktualisierten 32-bändigen Printausgabe mit über 75‘000 Artikel von 4‘900 Autoren sowie 10‘500 Beiträge aus der Reihe «Britannica Books of the Year». Inbegriffen sind:
- Weltatlas
- interaktive Zeitleisten
- 37‘000 Abbildungen und Karten
- 4‘200 Audio- und Videoclips sowie Animationen
- täglicher Newsletter mit Meldungen aus „The New York Times“ und «“BBC News“
- redaktionell geprüfte Links zu themenverwandten Websites
- Volltext-Links zu über 700 Zeitschriften und Magazinen der Verlage EBSCO und ProQuest Information and Learning

Britannica ImageQuest

Bilddatenbank mit rund 3 Millionen Bilder, Grafiken und Illustrationen zu allen Themengebieten

Encyclopædia Britannica Online ImageQuest verfügt über Bildmaterial aus über 50 namhaften Quellen, darunter u.a. Getty Images, National Geographic Society, The Times Picture Archive, Natural History Museum, The Granger Collection, Oxford Scientific (OSF), Royal Geographic Society, Bridgeman Art Library und National Portrait Gallery of London. Die mit Metadaten versehenen Bilder können durchsucht, gesammelt, heruntergeladen, gedruckt oder per E-Mail versandt werden.

Die Nutzung ist nur für persönliche bzw. nicht kommerzielle Bildungszwecke zulässig. Bei jeder erlaubten Nutzung im nicht-kommerziellen Bildungsbereich ist der Verbreiter (also die EncBrit, „The Source“) und der „Copyright Holder“ zu nennen. Insbesondere bei den von Dritten bereitgestellten Inhalten der EncBrit (z.B. zahlreiche kommerzielle Bildagenturen, darunter Getty Images) ist mit einem © die volle Rechteinhaber- und Quellenangabe erforderlich. Mehr Informationen zur Verwendungsmöglichkeit der Bilder finden Sie bei Britannica Terms of Use.

Suchhilfe
Britannica terms of use

Brockhaus Enzyklopädie Online NEU!

Nachschlagewerk in deutscher Sprache

EDIS

Elektronischen Dissertationen der Universität St. Gallen

EDIS bietet Ihnen Zugang zu den elektronischen Dissertationen (Doktorarbeiten) der Universität St. Gallen. Die Dissertationen können als PDF heruntergeladen werden. Allerdings liegen nicht alle Dissertationen in elektronischer Form vor.

Publikationen der Universität Liechtenstein

Jahresberichte, Wissensmagazin Denkraum, Publikationen der Institute