Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
uni.liVeranstaltungen
zurück zur Übersicht

Intensivkurs Wertpapieraufsicht und Vermögensverwaltung

Seminar

Termin

28., 29. und 30. März 2019
25., 26. und 27. April 2019
(jeweils ganztags)

Universität Liechtenstein, Vaduz
Seminarraum 10 (Gebäude Fabrikweg)

Inhalt

Die Inhalte des Intensivkurses bieten eine Schwerpunktsetzung im Bereich der Vermögensverwaltung, insbesondere betreffend Wertpapierfirmen und deren Aufsichtsregime. Zudem werden zentrale Fragen des EU-Prospekt- und des EU-Börserechts (Marktmissbrauch; Offenlegungspflichten) diskutiert. Insbesondere werden die zentralen rechtlichen Themenfelder der Vermögensverwaltung (grundgelegt in der MiFID II, im BankG und im VVG) behandelt und die verschiedenen wesentlichen Geschäftsmodelle der Vermögensverwaltung in der EU, in Liechtenstein und in der Schweiz sowie im Bereich der Produktregulierung (etwa hinsichtlich von Leerverkäufen und Derivatkontrakten) behandelt.

Zielgruppe

Experten aus Banken und Wertpapierfirmen; Angehörige der Finanzmarktaufsicht; Rechtsanwälte; Treuhänder; Berater; Finanzintermediäre und Wissenschaftler mit Interesse am Finanzplatz Liechtenstein und/oder der Regulierung von Banken und Wertpapierfirmen.

Information

Dipl. Kff. Nadja Dobler

Preis

CHF 2'900.- pro Person, einschliesslich Kursunterlagen und Teilnahmebestätigung (75% Anwesenheitspflicht).
Es werden maximal 15 Teilnehmende aufgenommen.

Anmeldeschluss

25.03.2019

 

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, welche durch eine Anmeldung verbindlich vereinbart werden.
In den AGB sind u.a. Details zu Rücktrittsrecht/Stornierung und Abbruch sowie Ersatzteilnehmende geregelt.