uni.liVeranstaltungen

Intensivkurs Cybersecurity & Recht

zurück zur Übersicht

Seminar

Termine

Donnerstag, 10. September 2020
9.00-18.15 Uhr
Seminarraum 1 (S1)

Freitag, 11. September 2020
08.30-18.15 Uhr
Seminarraum 2 (S2)

Samstag, 12. September 2020
08.30-15.45 Uhr
Seminarraum 2 (S2)

Universität Liechtenstein, Vaduz

Inhalt

Neue Technologien und Entwicklungen sind Treiber der fortschreitenden Digitalisierung und haben unsere Welt ein Stück näher zusammenrücken lassen. Kaum ein Unternehmen kommt heute ohne eine digitale Anbindung oder Datenverarbeitung aus, insbesondere in der Finanzbranche. Data Breaches, Malware, Scareware und spektakuläre Hackerangriffe zeigen jedoch immer wieder, wie vulnerabel die Unternehmens-IT ist – ein nicht zu unterschätzender Risikofaktor.

Lange Zeit widmete man sich dem Thema IT-Sicherheit allerdings nur aus technischer Perspektive und liess die rechtliche Komponente ausser Acht. Spätestens durch «Wan-naCry», «Petya/NotPetya» oder «Stuxnet» hat das Thema aber auch rechtspolitisch an Bedeutung gewonnen und sowohl den nationalen als auch den europäischen Gesetzgeber zu verstärktem Handeln veranlasst. Die Sicherheit von informationstechnischen Systemen ist daher längst nicht mehr die ausschliessliche Aufgabe des IT-Verantwortlichen, sondern stellt insbesondere die Unternehmensleitung vor weitreichende juristische Herausforderungen.

Teilnehmenden in unserem Intensivkurs «Cybersecurity & Recht», der gleichzeitig auch Modul 4 unseres Zertifikatsstudiengangs «Digital Legal Officer» ist, werden daher einerseits technische Grundlagen für ein besseres Verständnis der Risikofaktoren vermittelt und andererseits unter Berücksichtigung der neuesten Rechtsentwicklungen, Pflichten der Unternehmensführung, zivilrechtliche Haftung und strafrechtliche Aspekte näher gebracht.

Zielgruppe

Mitarbeitende von Banken, FinTechs, Wertpapierfirmen, Anlagefonds, Vermögensverwaltungen, Versicherungsunternehmen und -vermittler, Notare, Rechtsanwälte, Treuhänder, Unternehmensberatungen, Angehörige von Aufsichts- und Regulierungsbehörden, sowie Personen mit Interesse am Finanzplatz Liechtenstein, digitalen Innovationen und/oder der Regulierung im Bereich Cybersecurity, die in ihrem beruflichen Alltag gegenwärtig oder künftig mit diesem Thema konfrontiert sind.

Information

Mag. iur. Bianca Lins, LL.M.
Sabrina Weithaler, BA

Preis

CHF 2'050.- pro Person, einschliesslich Kursunterlagen und Teilnahmebestätigung (75% Anwesenheitspflicht).
Die Kursplätze sind beschränkt.

Anmeldeschluss

03.09.2020

 

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, welche durch eine Anmeldung verbindlich vereinbart werden.
In den AGB sind u.a. Details zu Rücktrittsrecht/Stornierung und Abbruch sowie Ersatzteilnehmende geregelt.