uni.liBlogStudieren mit Familienanschluss
BLOG

Studieren mit Familienanschluss

An der Universität Liechtenstein kennt man sich persönlich. Denn hier studieren gerade einmal 700 Studentinnen und Studenten. Die Grösse – oder Kleinheit – erlaubt einen familiären Umgang zwischen Studierenden und Dozierenden. Die kurzen Wege in Liechtenstein spiegeln sich auch im neuen Curriculum des Bachelorprogramms Betriebswirtschaftslehre wider.

Der Übergang von Schule zu Studium ist für viele ein Schritt in eine neue Welt mit hohen Freiheitsgraden und vielen Möglichkeiten. Neben dem Aufbau von Kompetenzen gilt es neue Bekanntschaften zu machen, mit Unternehmen in Kontakt zu kommen und letztendlich auch sich selbst besser kennen zu lernen, um den eigenen Karriere- und Lebensweg planen und verwirklichen zu können.

BWL Curriculum mit Perspektive

Das im September 2021 gestartete Curriculum des sechssemestrigen Bachelorprogramms Betriebswirtschaftslehre an der Universität Liechtenstein berücksichtigt all diese Herausforderungen und unterstützt Studierende auf ihrem Weg im Studium. Hier findest du alle Informationen zu den drei Bausteinen

  • Grundlagenausbildung,
  • zu den Vertiefungsrichtungen International Financial Services (IFS), International Management and Entrepreneurship (IME) und Information Management and Information Technology (IMIT)
  • sowie zu den Wahlmodulen.

Alle Informationen zum neuen Curriculum Bachelor Betriebswirtschaftslehre

 

„Die positiven Rückmeldungen in den Gesprächen mit Interessenten und während unserer zahlreichen Informationsveranstaltungen bestätigen die Attraktivität des neuen Programms“ 

Christina Philipp, MSc,
Studiengangsmanagerin

 

In diesem kurzen Video bekommst du alle Informationen zum Bachelor Betriebswirtschaftslehre an der Universität Liechtenstein.

YouTube speichert Informationen, wenn du dieses Video anklickst.

 

Projektseminare unterstützen die Verknüpfung der einzelnen Wissensbereiche über das Studium hinweg und schaffen Praxisnähe durch Kooperation mit Unternehmen und Fachleuten aus der Region.

 

Blog_211222_BWL_liechtenstein_round_icon_640 (1).png„Das Curriculum 2021 schafft eine Win-Win-Win-Situation: Wenn wir Studierende und Unternehmen zu attraktiven Themen zusammenbringen, erfüllt die Universität Liechtenstein ihren Auftrag und schafft Mehrwert für die Wirtschaft in der Region.“  Dr. Bernd Schenk, Studiengangsleiter und Hochschuldozent 

 

Gleichzeitig fokussiert das neue Curriculum auf Persönlichkeitsbildung: Für alle Studierenden stehen Auslandsstudienplätze und Möglichkeiten für geförderte Praktika im Ausland zur Verfügung, um von den vielfältigen Erfahrungen eines Auslandsaufenthalts profitieren zu können.

 

Blog_211222_BWL_Karin+Spiegel.jpeg

„Ob ich es wieder tun würde? DEFINITIV!“
Karin Spiegel, Absolventin des BSc-Programms BWL, über ihr Auslandssemester in Barcelona.

Mehr zu Auslandssemestern 
 

Studieren und der Gesellschaft etwas zurückgeben: Pro-Bono-Projekte

Ein Pro-Bono-Projekt, in dem Studierende ihre Kenntnisse in einem Projekt von gesellschaftlicher Relevanz einsetzen, rundet das Studienprogramm im letzten Semester ab.

Die Pro-Bono-Projekte starten im Frühjahr 2024 im sechsten Semester des neuen Programms. Ergebnisse aus der Umsetzung von Pro-Bono-Projekten zeigen sich aber schon jetzt im Studienbereich Architektur, der dieses Format schon seit mehreren Jahren einsetzt. Die Ergebnisse sind sehr vielfältig und reichen bspw. von der Etablierung eines Ausstellungspavillons in einer hochalpinen Schutzhütte über ein Medienkunst-Festival in einem ehemaligen Schlachthof bis hin zu Upcycling-Workshops in Kooperation mit der österreichischen Post AG.

Pro-Bono-Projekte der Universität Liechtenstein

 

Informationsveranstaltungen zum Studium an der Universität Liechtenstein

Hier findest du alle kommenden Online-Events und und Info-Veranstaltungen am Campus auf einen Blick. Melde dich jetzt an!

 

    

Antworten auf alle Fragen zum Studium: YouTube-Playlist BWL

YouTube speichert Informationen beim Anklicken der Videos.

Zulassungsbedingungen, Vorwissen und Eignung zum Studium

Vorlesungen, Prüfungen, Auslandssemester, Berufsaussichten

Sport- und Freizeitangebot am Campus, Gründe für die Uni Liechtenstein, studieren und dann ...

Student Ambassadors: ihre persönlichen Studienhighlights und Tipps zu Nebenjobs, Wohnen und Freizeit.

Autor: Bernd Schenk, Hochschuldozent Hilti Lehrstuhl für Business Process Management, Studienleiter BSc BWL, Stv. Institutsleiter Institut für Wirtschaftsinformatik