5106642: C12_Makroökonomie - Vorlesung

zurück zur Übersicht
Semester:SS 21
Art:Vorlesung
Sprache:Deutsch
Plansemester:4
Lektionen / Semester:45.0 L / 34.0 h
Selbststudium:86.0 h

Modulleitung/Dozierende

Studiengang

Bachelorstudiengang Betriebswirtschaftslehre (01.09.2012)

Beschreibung

Die Vorlesung "Makroökonomie" behandelt folgende Themenfelder:

I. Einführung

  • 1. Makroökonomische Fragestellungen
  • 2. Makroökonomische Daten und Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung
II. Kurze Frist
  • 3. Gütermarkt
  • 4. Geld- und Finanzmärkte
  • 5. IS-LM Modell
III. Mittlere Frist
  • 6. Arbeitsmarkt
  • 7. AS-AD Modell
  • 8. Phillipskurve
  • 9. IS-LM-PC-Modell
  • 10. Geldmengenwachstum, Inflation und Produktion
IV. Lange Frist
  • 11. Wachstum - Stilisierte Fakten
  • 12. Produktion, Sparen und der Aufbau von Kapital
  • 13. Wachstum und technischer Fortschritt
V. Anwendungen
  • 14. Aktuelle Themen im Bereich Geld- und Fiskalpolitik
  • 15. Konjunktur- und Wachstumsanalyse anhand aktueller Beispiele

Kompetenzen

    • Die Studierenden verstehen die Grundkonzepte der makroökonomische Analyse in der kurzen, mittleren und langen Frist. Darüber hinaus sollen die Studierenden sensibilisiert werden für aktuelle wirtschaftspolitische Probleme.
    • Die Studierenden werden befähigt, makroökonomische Zusammenhänge mit Hilfe des IS-LM Modells, des AS-AD Modells und des neoklassischen Wachstumsmodells zu verstehen. Darüber hinaus werden sie aber auch in die Lage versetzt, komplexe gesamtwirtschaftliche Phänomene einzuordnen, zu analysieren und zu beurteilen.
    • Die Teamfähigkeit und Selbstorganisation der Studierenden wird durch die Bearbeitung von Übungsaufgaben in Gruppen gestärkt und gefördert. Die Vorlesung fördert die Aufmerksamkeit der Studierenden und animiert sie zur kritischen Diskussion sowie zur eigenständigen Formulierung von Hypothesen und dem Aufbau einer theoriebasierten Argumentation.
    • Durch das analytische Denken wird die Beschäftigungsfähigkeit gefördert. Die Studierenden lernen abstrakte Sachverhalte begründen, nutzen Theorien um die eigene Argumentation zu begründen und verteidigen und entwickeln einen hohen Grad an Selbstorganisation, Disziplin und Teamfähigkeit.

Lehrmethoden

In der interaktiven Vorlesung werden die Grundkonzepte der zu behandelnden Inhalte eingeführt und an Hand von aktuellen makroökonomischen Entwicklungen verdeutlicht und interpretiert. Im Unterrichtsgespräch werden die Studierenden animiert, die Lerninhalte anzuwenden und kritisch zu reflektieren.

Literatur

Pflichtliteratur:
Blanchard, O. und G. Illing (2017), Makroökonomie, 7., aktualisierte Auflage, Pearson Studium, München

Weitere Literatur:

  • Blanchard, O., A. Amighini and F. Giavazzi (2013), Macroeconomics: A European Perspective, Pearson Education.
  • Gärtner, M. (2009), Macroeconomics, 3rd Edition, Pearson Education.
  • Krugman, P. und R. Wells (2010), Volkswirtschaftslehre, Schäffer Poeschel Verlag, Stuttgart.
  • Krugman, P. and R. Wells (2012), Macroeconomics, 3rd Edition, New York, NY: Worth.
  • Mankiw, N. G. und M. P. Taylor (2016), Grundzüge der Volkswirtschaftslehre, 6. Auflage, Schäffer Poeschel Verlag, Stuttgart.

Prüfungsmodalitäten

  • schriftliche Klausur (120 min)

Termine

DatumZeitRaum
18.02.202110:00 - 12:30Virtueller Raum
25.02.202110:00 - 12:30Virtueller Raum
04.03.202110:00 - 12:30Virtueller Raum
11.03.202110:00 - 12:30Virtueller Raum
18.03.202110:00 - 12:30Virtueller Raum
25.03.202110:00 - 12:30Virtueller Raum
01.04.202110:00 - 12:30Virtueller Raum
15.04.202110:00 - 12:30Virtueller Raum
22.04.202110:00 - 12:30Virtueller Raum
29.04.202110:00 - 12:30Virtueller Raum
06.05.202110:00 - 12:30Virtueller Raum
20.05.202110:00 - 12:30Virtueller Raum
27.05.202110:00 - 12:30Virtueller Raum

Prüfungen

  • PWW-BA-12_Makroökonomie - VO (SS 21, bewertet)
  • PWW-BA-12_Makroökonomie - VO (WS 21/22, bestätigt)