Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

Referenzen

Vicandi Monika.jpgDer Studienlehrgang "Executive Master of Laws (LL.M.) in International Taxation" ist eine in jeder Beziehung fachlich herausragende und abwechslungsreiche Ausbildung im nationalen und internationalen Steuerrecht für Praktiker. Der modulare aufbau mit einem dreitägigen Block pro Monat erlaubt es, diese Ausbildung optimal berufsbegleitend absolvieren zu können. Die Grösse des Lehrgangs ermöglicht einen engen Kontakt zu den verschiedenen Referenten sowie Teilnehmern und bietet eine perfekte Plattform für den Aus- und Aufbau der persönlichen Netzwerkes. Alles in allem eine tolle Erfahrung!"
(Monika Vicandi, lic. iur., Rechtsanwältin (CH), LL.M., Direktorin, Leiterin Group Legal, Compliance & Tax, VP Bank, Vaduz, Studentin im Jahrgang 2012-2014)


Maute Wolfgang.jpg"Der zunehmende Einfluss des ausländischen Steuerrechts und der Rechtsprechung des EuGH zwingt auch den in der Schweiz tätigen Steuerberater, sich mit den internationalen Entwicklungen auseinanderzusetzen. Der LL.M. in International Taxation gibt einen ausgewogenen Überblick über die Steuerrechtsordnungen im deutschsprachigen Raum und weiterer Jurisdiktionen, wie UK, USA, Luxemburg, Hongkong und Singapur. Durch die Möglichkeit, parallel Module aus anderen Studiengängen zu besuchen, erhält man zudem ein ideales Rüstzeug zur interdisziplinären Beratung im Bereich der steuerkonformen Vermögensstrukturierung."
(Wolfgang Maute, Dr. iur. HSG, dipl. Steuerexperte, Chefredaktor der SteuerRevue, First Tax AG, Kreuzlingen, Student im Jahrgang 2012-2014)


"Der LL.M. in International Taxation an der Universität Liechtenstein bietet eine einmalige Gelegenheit, einen profunden, effizienten und tiefgreifenden Überblick über die Steuerrechtssysteme von Liechtenstein, der Schweiz, Österreich und Deutschland zu erhalten. Der Bezug zur Praxis ist stets gegeben, sei dies aufgrund der erfahrenen Dozenten oder dank der Themenkreise, die behandelt werden. Ein Einblick in die Steuerrechtssysteme anderer Jurisdiktionen wie Luxemburg, Grossbritannien, Hongkong oder Singapur runden das Studium ideal ab. Gerade im heutigen, sich rasch ändernden Umfeld in der Finanzindustrie ist es essentiell, die steuerrechtlichen Zusammenhänge und Einflüsse identifizieren und beurteilen zu können. Der LL.M. in International Taxation an der Universität Liechtenstein, Vaduz bietet eine ideale Möglichkeit, sich in diesem Gebiet weiterzubilden, weshalb ich das Studium jedem Finanzspezialisten empfehlen kann."
(Oliver Muggli, lic. oec. HSG, Mandorit Family Office, Triesen, Student im Jahrgang 2012-2014)


"In der heutigen Zeit sind für in der Finanzdienstleistungsbranche tätige Personen Kenntnisse im nationalen und internationalen Steuerrecht unerlässlich. Der LL.M. in International Taxation vermittelt einen umfassenden Überblick über wichtige nationale Steuersysteme sowie die Bedeutung europäischer Rechtsvorschriften und internationaler Abkommen. Anhand konkreter Beispiele und Fälle wird die Brücke von der Theorie zur Praxis geschlagen. Besonders wertvoll war für mich auch die Studienreise nach Hongkong und Singapur."
(Oliver Schmidt, lic. iur., LL.M., Dipl. (ITM), TEP, Director Corporate and Trust, Allgemeines Treuunternehmen (ATU), Vaduz, Absolvent des Jahrgangs 2010-2012)


"Die zunehmenden steuerlichen Veränderungen stellen uns als Berater von operativen Unternehmen vor immer grössere Herausforderungen. Der Ausbau des eigenen Know-Hows, insbesondere in den Steuerrechtssystemen der vier deutschsprachigen Steuerjurisdiktionen ist eine Grundvoraussetzung um diesen Anforderungen gerecht zu werden. Ich profitiere täglich von der erstklassigen Praxisrelevanz des Studienganges. Von grosser Bedeutung ist das entstandene Netzwerk mit Fachreferenten und KommilitonInnen."
(Marcello Scarnato, Dr. oec. HSG, Wirtschaftsberater, Triesen, Partner mnp.transfina GROUP, Student im Jahrgang 2012-2014)


"Die hochkarätigen Referenten des LL.M. Studiengangs waren allesamt fachkompetente Experten aus der Wissenschaft und der Praxis. Neben der Theorie wurden praxisorientierte Aufgabenstellungen behandelt, wodurch die komplexe Materie interdisziplinär betrachtet wurde. Ebenso habe ich sehr von den individuellen Erfahrungen und unterschiedlichen Lösungsmodellen der beruflich sehr erfahrenen Kollegen/Innen profitiert. Insgesamt war es für mich eine tolle Erfahrung und beruflich eine sehr gute Weiterbildung."
(Patricia Hornich, Absolventin des Jahrgangs 2010-2012)