Kontakt
Universität Liechtenstein
Fürst-Franz-Josef-Strasse
9490 Vaduz
Liechtenstein

Telefon    +423 265 1142


www.lisdar.li
www.uni.li

FacebookYouTubeFoursquareTwitterInstagram

Standort / Anreise
2. Mai 2012
Verantwortungsbewusstes Investieren: Stiftungen, Institutionen und Privatpersonen
Verantwortungsbewusstes Investieren benötigt konkrete Orientierungspunkte, um neue Methoden und Erkenntnisse zu nutzen. Der Liechtenstein Kongress schlägt seit 2008 die Brücke zwischen den neuesten Theorien und bester Praxis im rapide wachsenden nachhaltigen Investment- und Entwicklungsbereich unserer Wirtschaft. Im Mittelpunkt des diesjährigen nachhaltigen Finanztages steht die Rolle von Stiftungen und deren verantwortungsvolle Anlagepolitik, ihre Rechenschaftspfl icht sowie der rechtliche Ermessensspielraum für ein nachhaltiges Handeln.

Stiftungen kontrollieren grosse Vermögenswerte, oft jenseits von Entscheidungsprozessen der öffentlichen Unternehmenswelt, der Politik und der breiten gesellschaftlichen Diskurse. Sie stellen eine grosse Chance dar im direkten Fördern guter Zwecke und philanthropischer Werte. Für eine nachhaltige Erfüllung ihrer Stiftungszwecke haben Förderer und Stiftungsräte ein grosses Interesse daran, dass ihre Anlagen Sicherheit und Rentabilität in Einklang bringen. Jedoch erweisen sich Stiftungszweck und gewählte Anlagestrategie bislang bei vielen Stiftungen als zu wenig aufeinander abgestimmt. Investitionstätigkeiten mancher Stiftungen stehen gar im direkten Konfl ikt mit der eigentlichen Mission und werden hierfür zunehmend stark kritisiert. Wenn Ziele im Gesundheitsbereich einhergehen mit Investitionen in Tabakfirmen oder Kohleförderung, dann ist, zum Beispiel, ein Konflikt gegeben.

Viele namhafte Stiftungen beschreiten heute neue Wege. Sie haben festgestellt, dass Investitionen im Einklang mit ihrer Mission nicht nur möglich, sondern auch rentabel sind und ein perfektes Werkzeug darstellen, um weiteres Kapital anzuwerben. Im Rahmen des Kongresses werden diese ermutigenden Beispiele vorgestellt und Barrieren sowie Lösungsansätze für eine breitere Umsetzung von missionsbasierten Investitionsstrategien diskutiert. Grosse, trendkonforme Chancen liegen in der globalen Energiewende zu erneuerbaren Ressourcen, gesteigerter Ressourcenproduktivität, der Reduzierung der Kluft zwischen Wohlstandsschicht und der wachsenden weltweiten Armut, Unterernährung und Kindersterblichkeit. Damit sind nur einige der vielen Herausforderungen angesprochen, für die sich eine wachsende Zahl von Stiftungen verantwortlich sieht.


0830


Registrierung und Kaffee





0900


Eröffnungsansprache des Regierungschefs Klaus Tschütscher













Eine Nachhaltige Wirtschaft ist eine stabile Wirtschaft
Einführung von Peter Droege, Inhaber des Lehrstuhls für Nachhaltige Raumentwicklung, Senatsvorsitzender, Universität Liechtenstein






Globaler Ausblick 2020-2040: Die Politik des Klimawandels
Lord Anthony Giddens, Professor, London School of Economics




Positionen und Politik im Dialog
Suzanne Biegel, Direktorin, Catalyst at Large Ltd, London
Jon Cracknell, JMG Foundation, Liechtenstein
Cath Tillotson, Chief Investment Advisor, Scorpio Partnership, London





Roundtable 1: Strategische Wege zu nachhaltiger Praxis
Vorsitz: Joachim Klement, Partner, Wellershoff & Partners Ltd.

1100



Vormittagspause





1100


Stiftungen für eine nachhaltige Welt





Die Evolution der Stiftungen: Der Aufstieg ethischer Finanzinstitutionen
Christa Velasquez, Senior Fellow, Initiative for Responsible Investment, The Hauser Center for Nonprofit Organizations, Harvard University





Verantwortungsvolle Investitionen von Stiftungen aus rechtlicher Perspektive
Dominique Jakob, Leiter, Zentrum Stiftungsrecht und Inhaber des Lehrstuhl für Privatrecht, Universität Zürich





Nachhaltigkeit in der Praxis 2: action and practice forum Oben genannte Sprecher mit:

Julia Balandina Jaquier, Gründerin und Direktorin, JBJ Consult
Fredrik Gunnarsson, Administrative Chief, Mistra Foundation, Stockholm
Ivo Knöpfel, Gründer und Managing Partner, OnValues

Vorsitz: Francesco Schurr, Inhaber des Lehrstuhls für Gesellschafts-, Stiftungs- und Trustrecht, Universität Liechtenstein





1300



Mittagessen





1400


Klima und energieresiliente Investitionen





Innovationsbarrieren durchbrechen: den Übergang zu einer grünen Weltwirtschaft finanzieren
Jakob von Uexkull, Gründer und Vorsitzender, Vorstand, World Future Council





Carbon-basierte Investmentstrategien
Christoph Sutter, CEO & Vorsitzender, South Pole Carbon Asset Management Ltd





Kohlenstofffreie Investmentstrategien und nachhaltige Marktdynamik
Olaf Weber, Direktor, Environmental Affairs, KfW Bankengruppe




1530




Diskussion
Vorsitz: Ingeborg Schumacher, Direktorin des Responsible Investing Kompetenzzentrums, Kaiser Partner





1545



Nachmittagspause





1615


Workshops





Workshop 1: Institutionelle Rahmenwerke für Stiftungen:
 
- Bernd Hammermann, Amtsleitung Grundbuch- und Öffentlichkeitsregisteramt, Vaduz
- Gerry Salole, Geschäftsführer, European Foundation Centre
- Nicolas Vernier, Philanthropy adviser, Fondation de Luxembourg

Vorsitz: Beate Eckhardt, Swissfoundations







Workshop 2: Die Carbon- und Mikrofinanzperspektive

- Richard Vögeli, Universität Liechtenstein sowie LIFE Climate Foundation
- Peter Spinnler, Initiator, EMF Microfinance Fund
- Fortunat Walther, Geschäftsführer, Medicor Foundation
- Christoph Dreher, Managing Partner, CSSP und CEO MIL- Microfinance Initiative Liechtenstein

Vorsitz: Jakob von Uexkull, World Future Council






Workshop 3: Mission-Based und Impact Investment

- Oliver Karius, LGT Venture Philanthropy Foundation
- Julia Balandina, 3P Capital Partners
- Fredrik Gunnarsson, Mistra Foundation
- Suzanne Biegel,Catalyst at Large Ltd

Vorsitz: Oliver Oehri, Managing Partner, CSSP






Workshop 4: Nachhaltige Investmentstrategien für Stiftungen

- Lukias von Orelli, Geschäftsführer, Velux Stiftung
- Tobias Reichmuth, Gründer und Geschäftsführer, SUSI Partners AG
- Ivo Knöpfel, Gründer und Managing Partner, OnValues

Vorsitz: Ingeborg Schumacher, Kaiser Partner






Workshop 5: Investitionsverhalten von Stiftungen

- Marco Menichetti, Inhaber des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftslehre, Bank- und Finanzmanagement, Studienleiter Banking and Financial Management, Universität Liechtenstein
- Christa Velasquez, Harvard University
- Cornelius Pietzner, Managing Direktor, Alterra Impact Finance GmbH, Zürich

Vorsitz: Cath Tillotson, Managing Partner, Scorpio Partnership, London






Workshop 6: Nachhaltige Investitionen aus einer rechtlichen Perspektive

- Rupert Graf Strachwitz, Direktor, Maecenata Institut für Philanthropie und Zivilgesellschaft
- Dominique Jakob, Universität Zürich

Vorsitz: Francesco Schurr, Universität Liechtenstein






1730



Ende der Workshops und Zusammenfassung





1800


Ende des Tagesprogrammes und Beginn des Abendempfanges




Änderungen des Programms bzw. der Sprecher vorbehalten.