Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
uni.liVeranstaltungen
zurück zur Übersicht

11. Liechtensteinischer Stiftungsrechtstag 2018

Tagung

Referenten

Dr. Dietmar Baur
Fürstl. Rat Hans Brunhart
Dagmar Bühler-Nigsch
Dr. Alexandra Butterstein, LL.M.
Mag. Ilira Cela, LL.M.
Dipl.-Wirtschaftsprüfer Rainer Marxer
M.A. HSG Thomas Nigg, lic. iur. HSG, LL.M.
Lic. oec. HSG Oliver C. Oehri
Dr. Paolo Panico, TEP
lic. iur. Thomas Ritter, M.B.L.-HSG
Prof. Dr. Francesco Schurr
Hanna Surmatz
Dr. iur. Thomas Zwiefelhofer, dipl. Arch. ETH, Dr. iur. HSG

Termin

24.10.2018 08:30 - 17:00

Inhalt

Das Programm beginnt mit Beiträgen zur aktuellen Rechtsprechung des liechtensteinischen Stiftungsrechts und zur Praxis der Stiftungsaufsichtsbehörde (STIFA).

Der zweite Teil des Vormittagsprogramms legt den Schwerpunkt auf erbrechtliche Fragestellungen und ermöglicht eine rechtsvergleichende Perspektive zu den umliegenden Nachbarrechtsordnungen sowie zu den neuen Stiftungsgesetzen von Dubai, Abu Dhabi und New Hampshire. Nach dem Buffet- und Netzwerklunch wird der Fokus auf die Löschung von Stiftungsakten sowie auf Konfliktlösungsmechanismen in liechtensteinischen Privatstiftungen gelegt.

Danach folgt ein Vortrag über den Stiftungsstandort im Wandel. Vorrangiges Ziel ist es, die internationale Positionierung der liechtensteinischen gemeinnützigen Stiftung weiter zu verbessern und die Entwicklung des Philanthropiesektors als dynamischen und für Wertschöpfung und Finanzplatzkommunikation wichtigen Bereich des Finanzplatzes zu fördern. Besonderes Augenmerk wird auch auf die Rechnungslegungsvorschriften aus Sicht der Wirtschaftsprüfer sowie auf Lösungsansätze und Praxisfragen bei segmentierten gemeinnützigen Stiftungen gelegt. Der letzte Themenblock befasst sich rechtsvergleichend mit Aufsichtsstrukturen sowie Regulierungen im EWR und deren Auswirkungen auf Stiftungen.

Abgerundet werden die Referate durch entsprechende Fragerunden, an denen sich auch die Teilnehmenden sehr gerne mit Fragen aus der Praxis beteiligen können.

Zielgruppe

Rechtsanwälte, Treuhänder, Richter, Staatsanwälte, Mitarbeiter von Banken, Versicherungen und Finanzdienstleistern, Stiftungsratsmitglieder, Rechtswissenschaftler sowie weitere am Stiftungsrecht interessierte Personen.

Information

lic. iur. Frédérique Lambrecht, LL.M.
Prof. Dr. Francesco Schurr

Preis

CHF 810,- pro Person einschliesslich Tagungsunterlagen, Teilnahmezertifikat, Mittagessen und Apéro.

Anmeldeschluss

14.10.2018

 

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, welche durch eine Anmeldung verbindlich vereinbart werden.
In den AGB sind u.a. Details zu Rücktrittsrecht/Stornierung und Abbruch sowie Ersatzteilnehmende geregelt.