Distributed Ledger Technology (DLT) / Blockchain: Aspects of Contract, Consumer and Company Law

zurück zur Übersicht

Projektart und Laufzeit

FFF-Förderprojekt, April 2019 bis September 2022

Koordinator

Lehrstuhl für Gesellschafts-, Stiftungs- und Trustrecht

Forschungsschwerpunkt

Wealth Management

Forschungsgebiet/e

Vermögensplanung
Wissensarbeit und Wissensmanagement
Digital Innovation

Beschreibung

Die Distributed Ledger Technologie und insbesondere deren Unterfall, die Blockchain-Technologie, stellen zwei der aktuell meistdiskutierten Themen dar, wenn es um Digitalisierung und neue Technologien geht. Da die Entwicklungen rasant voranschreiten und kontinuierlich neue Geschäftsmodelle entstehen, ist es besonders wichtig, die Themen zu erkennen, welche auch in Zukunft von Bedeutung sein werden. In diesem Zusammenhang ist es unerlässlich, diese Trends auf ihre rechtlichen Konsequenzen zu analysieren, um diese auf ihre Vereinbarkeit mit dem aktuellen Rechtsrahmen zu untersuchen und gegebenenfalls rechtzeitig Massnahmen zu ergreifen.

Ziel dieses Forschungsprojekts ist es, die relevantesten Anwendungsfälle zu analysieren und etwaige sich daraus ergebende Rechtsrisiken zu identifizieren. Der Hauptfokus wird auf das Liechtensteinische Vertrags-, Konsumentenschutz- und Gesellschaftsrecht gelegt, da sich insbesondere in diesen Themenbereichen Friktionen mit dem geltenden Recht abzeichnen.

Liechtensteinbezug

Liechtenstein gilt im Bereich der Distributed Ledger Technologie (DLT) als first mover. Mit dem Gesetz über Token und VT-Dienstleister (TVTG) wurde ein Meilen-stein in der Rechtssetzung auf dem Gebiet der Digitalisierung gesetzt. Als eines der ersten Länder der Welt wurde ein rechtlicher Rahmen für die Token-Ökonomie bereitgestellt. Das Forschungsprojekt untersucht insbesondere ver-trags-, konsumenten- und gesellschaftsrechtliche Spannungsfelder die sich auf-grund der Blockchain-Technologie mit der liechtensteinischen Rechtsordnung ergeben. Die rechtlichen Analysen sollen einen weiteren Beitrag zur Rechtssi-cherheit in Liechtenstein auf dem Gebiet der Blockchain liefern.

Schlagworte

Privatrecht, Wirtschaftsrecht, Blockchain

Förderer

  • Forschungsförderungsfonds der Universität Liechtenstein

Publikationen

  • Lettenbichler, M. (2021). Zulässigkeit einer virtuellen Generalversammlung der liechtensteinischen Aktiengesellschaft. LJZ Liechtensteinische Juristenzeitung(2021/3), 102-108.

    details
  • Lettenbichler, M. (2021). Smart Contracts und Blockchain im Spannungsverhältnis mit dem Verbraucherschutz. Spektrum des Wirtschaftsrechts(2021), 305-313.

    details
  • Layr, A. (2020). Tokenization of Assets: Security Tokens in Liechtenstein and Switzerland. Spektrum des Wirtschaftsrechts, 121-132.

    details
  • Schurr, F. (2019). Anbahnung, Abschluss und Durchführung von Smart Contracts im Rechtsvergleich. Zeitschrift für Vergleichende Rechtswissenschaft(3), 257-284.

    details
  • Layr, A., & Marxer, M. (2019). Rechtsnatur und Übertragung von "Token" aus liechtensteinischer Perspektive. Liechtensteinische Juristen-Zeitung(1), 11-19.

    details
  • Jörg, M., Layr, A., & Lettenbichler, M. (2021). Übertragung von Rechten auf VT-Systemen. In J. Sild (Ed.), Grundsatzfragen des liechtensteinischen TVTG (pp. 209-250). Wien.

    details
  • Schurr, F., & Layr, A. (2020). Il Fintech nell'ordinamento del Principato del Liechtenstein. In M. Cian & C. Sandei (Eds.), Diritto del Fintech (pp. 583-599). Milano, Italy: Wolters Kluwer.

    details
  • Lettenbichler M. (2021). Kryptowährungen im Kontext der Gründung einer liechtensteinschen Aktiengesellschaft. Paper presented at the 5. Blockchain Autumn School (BAS2021), Hochschule Mittweida.

    details
  • Layr, A. (2019). Tokenization of Assets: Security Tokens in Liechtenstein and Switzerland. Presented at the Corporate Strategy and Governance in the Digital Age, Università degli Studi di Milano.

    details
  • Lettenbichler, M. (2021, 09.09.2021). Smart Contracts. Finance Forum Liechtenstein - Workshop: The Future of Wealth Management, Vaduzer Saal, Vaduz, Liechtenstein.

    details
  • Lettenbichler, M. (2021, 21.01.2021). Vertragsschluss durch Smart Home Geräte. Doktoratskolleg Liechtensteinisches Recht, Universität Innsbruck, virtuell.

    details
  • Lettenbichler, M. (2021, 21.06.2021). Die Einlage von Kryptowährungen in eine Aktiengesellschaft. Nachwuchswissenschaftler*innen-Tagung, Universität Liechtenstein, virtuell.

    details
  • Jörg, M., & Lettenbichler, M. (2021, 23.11.2021). Smart Home im liechtensteinischen Versicherungsrecht. ID Intensiv VII - Vortragsveranstaltung Versicherungsvertrieb, Universität Liechtenstein - virtuell.

    details
  • Schurr, F. (2019, October 21). Liechtenstein's New Blockchain Act from a Comparative Perspective. CFRED’s 8th LegalTech Seminar, The Chinese University of Hong Kong.

    details
  • Schurr, F. (2019, November 14). Neue Tendenzen im Stiftungsrecht - Rechtsvergleichende Überlegungen am Beispiel von Krypto-Stiftungen und Private Trust Foundations. 12. Liechtensteinischer Stiftungsrechtstag, Universität Liechtenstein, Vaduz.

    details