Persönliche Betreuung

Unsere Studierenden wachsen an den Herausforderungen ihres Studiums. Der Weg ist das Ziel, der Entwicklungsprozess ist wichtiger als das Resultat. Wir bieten dir dabei Raum und Zeit zur Entfaltung sowie die nötige persönliche Betreuung.

Die Studierenden werden während des Studiums durch unsere Dozierenden optimal in ihrem Lern- und Entwicklungsprozess begleitet. Insbesondere gefördert durch unsere kleinen Gruppen und das 1:11 Dozierenden-Studierenden-Verhältnis.

Der Studienablauf sieht zudem spezifische „Zahnradveranstaltungen“ vor, welche die Inhalte von verschiedenen Modulen auch fachübergreifend verknüpfen. Dies erreichen wir durch kleine Projekte mit Unternehmen in der Region. Die in den diversen Lehrveranstaltungen in Gruppenarbeiten behandelten Themen werden realitätsnah mit Studierenden und Mentoren theoretisch-praktisch umgesetzt.

Erfahrenere Studierende tauschen sich mit jüngeren Studierenden aus und so können beide Seiten profitieren: Die Studierenden Tutoren übernehmen frühzeitig Verantwortung, die jüngeren Studierenden können durch dieses vermittelte Wissen und aus dem Erfahrungsschatz lernen.