Entscheidung nach bestem Wissen und Gewissen? Normen zur freien richterlichen Beweiswürdigung in den Prozessordnungen Österreichs und Bayerns im 19. Jahrhundert

zurück zur Übersicht

Referenz

Silbernagl, R. (2014, 11.07.). Entscheidung nach bestem Wissen und Gewissen? Normen zur freien richterlichen Beweiswürdigung in den Prozessordnungen Österreichs und Bayerns im 19. Jahrhundert. Beiträge zur Rechtsgeschichte Tirols und Bayerns, Universität Innsbruck.

Publikationsart

Wissenschaftlicher Vortrag

Mitarbeiter

Einrichtungen

  • Propter Homines Lehrstuhl für Bank- und Finanzmarktrecht
  • Institut für Wirtschaftsrecht