5210650: C20 Leadership & Organization

zurück zur Übersicht
Semester:WS 21/22
Art:Modul
Sprache:Deutsch
ECTS-Credits:6.0
Plansemester:3
Lektionen / Semester:64.0 L / 48.0 h
Selbststudium:132.0 h

Modulleitung/Dozierende

Studiengang

Masterstudium Entrepreneurship und Management (01.09.2020)

Beschreibung

Transformational Leadership

  • Grundlagen von Leadership.
  • Traits und Skills bei Leader Emergence und Leader Effectiveness
  • Das Full Range Leadership Modell: Transformationale, transaktionale und Laissez-faire-Führung.
  • Moderne Führungsformen im Kontext der neuen Arbeitswelt.
  • Führen mit Zielen: Zielsetzungstheorie im Leadership.
  • Management by Objectives.
  • Belohnungssysteme: Pay for Performance-Tools
  • The "New Leadership": charismatische Techniken einsetzen
  • Führen mit distalen Zielen und Visionen.
  • Variationen des Führungsverhaltens in unterschiedlichen Situationen und Organisationen.

Digital Leadership
  • Einführung in postheroische Führungskonzepte.
  • Integration zielorientierter, transaktionaler und transformationaler Führungsstile in moderne Führung.
  • Veränderung von Führung durch digitale Transformation
  • Self-Leadership: Sich selbst führen.
  • Shared Leadership: Führung bei flachen Hierarchien.
  • Empowering Leadership: die Führungskraft als Modell und Coach.
  • Empowering Leadership, Kontext und organisationale Struktur.
  • Dynamische Mitarbeiterführung im digitalen Zeitalter.
  • Kritische Betrachtung von Shared und Empowering Leadership.

Organizational Development
  • Grundlagen und Theorien der Organisationsentwicklung.
  • Geplante Veränderungsprozesse und Phasen der Organisationsentwicklung.
  • Interventionen auf verschiedenen Ebenen der Organisation (Individuum, Gruppe, Organisation).
  • Unternehmerisches Denken und Handeln in etablierten Organisationen.
  • Organisationales Lernen, organisationales Verlernen und lernende Organisationen.

Kompetenzen

    • Grundprinzipien der Organisationsentwicklung beschreiben
    • Kritische Erfolgsfaktoren während Veränderungen erkennen
    • Unterschiede und Wirkungszusammenhänge von organisationalem Lernen und Verlernen beurteilen
    • Interventionen für Veränderung auf und zwischen verschiedenen Ebenen konzeptualisieren
    • Transformationale, transaktionale und Laissez-faire-Führung beschreiben.
    • Transformationale und charismatische Führung vergleichen und voneinander abgrenzen.
    • Rolle der Zielorientierung und des Management by Objectives (MbO) im transaktionalen Führungsprozess erläutern.
    • Variationen des Führungsverhaltens vom Start-Up über das schnell wachsende junge Unternehmen bis zum internationalen Konzern skizzieren.
    • Grenzen heroischer Führungskonzepte aufzeigen und kreative Entwürfe alternativer Führungsformen entwickeln.
    • Unterschiede zwischen heroischen und postheroischen Führungskonzepte identifizieren.
    • Empowering Leadership, Shared Leadership und Self- Leadership beschreiben.
    • Wechselseitige Beziehungen zwischen Empowering Leadership, Shared Leadership und Self-Leadership identifizieren.
    • Passung zwischen Empowering Leadership und dem Führungskontext identifizieren.
    • Beziehungen zwischen Empowering Leadership und der
    • dynamischen Mitarbeiterführung im digitalen Zeitalter aufzeigen.
    • Instrumente der Organisationsentwicklung auf konkrete Fallbeispiele anwenden.
    • Methoden, und Techniken der Organisationsentwicklung differenzieren.
    • Ergebnisorientiertes Handeln für und während Veränderungsprozessen.
    • Adäquate Organisationsentwicklungsprozesse gestalten und führen.
    • Antezendenzen und Outcomes von Leadership kritisch reflektieren.
    • Aktuelle Trends und Entwicklung im Kontext von Leadership reflektieren und anwenden.
    • Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit durch Teamarbeit erhöhen
    • Interaktion der Führenden mit den Geführten in Rollenspielen beobachten, beurteilen und Verbesserungspotentiale identifizieren.
    • Im Team die Selbstbeurteilung des eigenen Führungsverhalten im Vergleich zur Fremdbeurteilung reflektieren und Handlungsempfehlungen für die persönliche Entwicklung ableiten.
    • Kritisches und vernetztes Denken
    • Selbstreflexion und Selbstmanagement während Organisationsentwicklungsprozessen
    • Die persönliche Führungskompetenz kritisch reflektieren.
    • Unterschiedliche Arten des Führungsverhaltens analysieren und anwenden.