Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
uni.liPersonenverzeichnis

Dipl.-Ing. Arch. TH SIA Jörg Lamster

Lehrbeauftragter
Institut für Architektur und Raumentwicklung
Ausbildung
2006 — 2008

Master of Advanced Studies Wirtschaftsingenieur, Hochschule Luzern, Schweiz

1989 — 1997

Diplom TU Architektur und Städtebau
Vordiplom: Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen, Deutschland
Diplom: Hochschule für bildende Künste, Hamburg, Deutschland

1987 — 1989

Ausbildung zum Maurergesellen, Baufirma Ludwig Schiffer, Altena, Deutschland

Werdegang
seit 2016

Übernahme der Gesamtleitung CAS Strategische Bauerneuerung, Hochschule Luzern, Technik und Architektur, Schweiz

seit 2013

Lehrtätigkeit Nachhaltigkeit und Bauphysik im Bachelorstudiengang der Hochschule Luzern - Technik und Architektur

seit 2013

Lehrtätigkeit Nachhaltigkeitsstrategien im CAS Life Cycle Management Immobilien der ZHAW, Zürich

seit 2013

Mitglied der SIA-Spiegelkommission CEN/TC 350 für das europäische Normwesen zur Nachhaltigkeit

seit 2012

Gründung durable Planung und Beratung GmbH, Zürich, Schweiz

seit 2011

Berater Nachhaltige Quartiersentwicklung (Programm der Bundesämter BFE und ARE)

seit 2010

Akkreditierung Energie-Coach für die Stadt Zürich, Schweiz

seit 2009

Gründung planungsboom Planung und Beratung für Nachhaltigkeit, Zürich, Schweiz

seit 2009

Mitarbeit an der Fachstelle Nachhaltiges Bauen, Amt für Hochbauten der Stadt Zürich, Schweiz

2007 — 2010

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Kompetenzzentrum Typologie & Planung in Architektur, Hochschule Luzern-Technik und Architektur

2004 — 2006

Mitarbeit im Architekturbüro Broggi Santschi Partner AG, Zürich, Schweiz

2002 — 2004

Mitarbeit im Architekturbüro Fischer Architekten AG, Zürich, Schweiz

2002 — 2002

Mitarbeit im Architekturbüro Dürig & Rämi AG, Zürich, Schweiz

2000 — 2001

Mitarbeit im Architekturbüro Hurley Robertson Ass., London, Grossbritannien

1998 — 1999

Mitarbeit bei Prof. Bernhard Hirche Dipl.-Ing. Architekt BDA, Hamburg, Deutschland

Mitgliedschaften
seit 2015

Mitglied der SIA Leitkommission für Nachhaltigkeit und Umwelt (KNU)

seit 2013

SIA Kommission zur Revision der SIA-Empfehlung 112/1 Nachhaltiges Bauen-Hochbau

Chipkartenfoto
  • Lamster, J. (2008). Contracting im Hochbau-Einführung in das zyklische Systemmodell. Luzern: interact-Verlag.

    details
  • Plagaro Cowee, N., Schwehr, P., & Lamster, J. (2008). Die Typologie der Flexibilität im Hochbau. Luzern: interact-Verlag.

    details
  • Lamster, J. (2014). Integrales Denken - Wo lässt sich nachhaltiges Bauen studieren. Werk Bauen Wohnen(11, 2014).

    details
  • Lamster, J. (2014). Wer investiert wirklich?. Architekturforum, Zürich, Schweiz.

    details
  • Lamster, J. (2014). Erneuerungsfonds Stockwerkeigentum, Energie-Coaching Stadt Zürich. , Kongresshaus Zürich, Schweiz.

    details
  • Lamster, J. (2013). Suffizienz! - die aktuelle Rolle suffizienter Strategien in der Planung und Bewirtschaftung von Bauprojekten. Kernmodul Raum und Nutzung, Hochschule Luzern - Technik und Architektur.

    details
  • Lamster, J. (2012). Bauliche Planung und Umsetzung gesellschaftlich-nachhaltiger Ziele. , Hochschule Luzern, Technik und Architektur, Schweiz.

    details
  • Lamster, J. (2012). Soziale Arbeit. Mehrwert durch Nachbarschaft, Hochschule Luzern, Schweiz.

    details
  • Lamster, J. (2009-2010). Bauteilsysteme und Bautechniken. , Hochschule Luzern, Technik und Architektur, Schweiz.

    details
  • Lamster, J. (2009). Cyclical System Model-the context of contracting and modular systems. Changing Roles 09, Technische Universität Delft, Niederlande.

    details
  • Lamster, J. (2009). Nachhaltiger Wohnungsbau. , Hochschule Luzern, Technik und Architektur, Schweiz.

    details
  • Lamster, J. (2009). Innovative Bauprozesse. , Hochschule Luzern, Technik und Architektur, Schweiz.

    details
  • Lamster, J. (2008). Contracting im Hochbau, das Zyklische Systemmodell als Grundlage innovativer Leistungsmodelle. 15. Schweizerisches Status-Seminar 2008-Energie und Umweltforschung im Bauwesen, Zürich.

    details