alles studio uni_li themenkanal.png

Alles Studio

Das Architekturstudium am Institut für Architektur und Raumentwicklung zeichnet sich unter anderem dadurch aus, dass Studierende in KLEINEN PROJEKTSTUDIOS lernen und forschen mit einem Betreuungsverhältnis von 1:11.

Die Arbeit in kleinen Gruppen ermöglicht es, ein tiefes Verständnis für die grundlegende Bautechnologie, zeitgenössische architektonische Themen und breitere kulturelle Fragestellungen auf der Grundlage von PROJEKTBASIERTEM LERNEN zu erlangen.

Wir ziehen ExpertInnen aus anderen beruflichen oder akademischen Bereichen hinzu, um Herangehensweisen zu fördern, die INTERDISZIPLINÄR sind.

Anstatt für kurze Zeit an einem Thema zu arbeiten, taucht man mit dem PROJEKTBASIERTEN LERNEN tief in die Materie ein, was zu einem breit abgestützten Verständnis von Architektur führt.

Neben dem Erlernen der wesentlichen Grundlagen im BASIC-STUDIO können Fortgeschrittene ihren eigenen Fokus im ADVANCED-STUDIO setzen, indem sie das Projektstudio nach ihren Interessen auswählen.

Durch SOZIALES ENGAGEMENT erlernen die Studierenden gesellschaftliche Zusammenhänge zu erkennen, daraus architektonische Projekte zu initiieren und erfolgreich umzusetzen – WE START-UP ARCHITECTS!

Aufgrund des uns umgebenden Alpenrheintals, einer Region, in der Tradition und Innovation in ständiger Wechselwirkung zueinanderstehen, liegt unser Fokus im Bereich der Lehre und Forschung auf: HANDWERK, LANDSCHAFT und UPCYCLING.

PROGRAMME

Bachelorstudiengang

Architektur

BSc architektur uni.li.jpeg

WERKSTATT – angewandtes Lernen

Masterstudiengang

Architektur

master-architektur-uni.li.jpeg

START-UP – eigenständiges Initiieren

WEITERE INFORMATIONEN

Grossartige Erfolge

Viele unserer Studierenden, Alumni sowie Dozierenden wurden für ihre Leistungen mit renommierten Preisen ausgezeichnet – eine Auswahl unter folgendem Link.

Das Institut für Architektur und Raumentwicklung der Universität Liechtenstein wurde in einem mehrjährigen Prozess von der renommierten britischen Akkreditierungsagentur RIBA (Royal Institute of British Architects) geprüft. Das Institut für Architektur und Raumentwicklung ist die erste und einzige Institution weltweit, die die RIBA-Akkreditierung für alle Studiengänge (BSc, MSc und PhD) erhalten hat.

Der Rektor (ad interim) und Lehrstuhlinhaber für Entwurf und Theorie, Prof. Peter Staub, erklärt: «Von dieser Akkreditierung profitiert nicht nur die Universität, sondern auch die Studierenden. Sie bietet ihnen grosse Vorteile beim Eintritt in den Arbeitsmarkt in Europa und sogar weltweit.»

Internationaler Austausch

Das Institut für Architektur und Raumentwicklung ist ein internationaler Studienort. Zurzeit studieren hier etwa 70 Architektur Masterstudierenden aus 30 verschiedenen Ländern. Wir verfügen über ein starkes internationales Netzwerk mit 35 Partneruniversitäten und sind Teil einer weltweiten Gemeinschaft für Mobilitäts- und Praktikumsprogramme. Ein Studium oder ein Praktikum im Ausland sind sehr wertvolle Erfahrungen, die die Studierenden während ihres Studiums oder Berufslebens nutzen können.

Das International Office hilft den Studierenden dabei, ihren Traum vom Aufenthalt im Ausland zu verwirklichen. Mehr unter folgendem Link