Projekte Basic Studios

In den Basic Studios werden die wesentlichsten Lehrinhalte vermittelt, die eine ganzheitliche Einführung in die Grundlagen eines architektonischen, raumplanerischen und konstruktiven Denkens beinhalten. Ebenso werden die Grundlagen einer analogen und digitalen zeichnerischen Ausdrucksfähigkeit angelegt. Durch verschiedene begleitende Lehrformate wird zudem das Grundwissen aufgebaut.

Die ersten drei Semester des Bachelorstudiengangs bedeuten auch eine Orientierungsphase für die Studierenden, die eine verlässliche Überprüfung ihrer Studienwahl ermöglicht. Sie leiten vom schulischen Lernen zum universitären Wissenserwerb über und schaffen das Bewusstsein für die erforderliche Begabung im architektonischen Entwerfen sowie die nötige Leistungsbereitschaft. 

Die drei Basic Studios werden in den thematischen Schwerpunkten Handwerk, Landschaft und Upcycling angeboten. Die Studierenden müssen alle Schwerpunktthemen besucht haben.  
Die in den Projektstudios integriert vermittelten Lehrinhalte können in unterschiedlichen didaktischen Lernformen unterrichtet werden. So sind unter anderem Vorlesungen, praktische Übungen, kleine Workshops, Exkursionen denkbar und werden je nach der didaktischen Notwendigkeit einer optimalen integrativen Wirkung zum Verlauf der Projektarbeit ausgewählt. Das vermittelte theoretische Wissen wird direkt in der laufenden Projektarbeit angewandt und eingeübt. Die Interaktion zwischen theoretischer Wissensvermittlung und projekthafter Anwendung vertieft das Gelernte und schafft den wichtigen Bezug zur Praxis.

In jedem Semester wird eine Seminar- oder Exkursionswoche in einem der Themengebiete der Projektstudios angeboten werden. Diese zusätzlichen Lehrgefässe schaffen die Möglichkeit sich mit einer spezifischen Fragestellung, Recherche oder Untersuchung in der jeweiligen Thematik der Projektstudios in einem konzentrierten und isolierten Zeitrahmen fokussiert und vertieft auseinanderzusetzen. Selbstverständlich sind auch interdisziplinäres und fächerübergreifendes Denken und Handeln Teil der Arbeitsmethodik in diesen Lehrgefässen.

Die Unterrichtssprache in den Basic Studios ist Deutsch.

Basic Studio Handwerk

Dozierendenteam: Robert Mair, Dietrich Schwarz
SS 21_Basic Studio Handwerk_MairSchwarz_neu.pdf (0.2 MB)

Basic Studio Landschaft

Dozierendenteam: Anne Brandl, Martin Mackowitz, Wolfgang Schwarzmann
SS 21_Basic Studio Landschaft_SchwarzmannMackowitzBrandl_neu.pdf (0.2 MB)

H
inweis: Die Seminarwoche wird in der Jazzwoche stattfinden (26.04 – 01.05). Die ganze Seminarwoche wird am Campusgelände sein mit der Option auf einzelne Tagesausflüge in der Region. 

Basic Studio Upcycling

Dozierendenteam: Dieter Jüngling, Ulrike Mayer
SS 21_Basic Studio Upcycling_MayerJuengling.pdf (0.1 MB)
SS 21_Basic Studio Upcycling_Seminarwoche.pdf (0.1 MB)