Handwerk uni_li.png

Handwerk

Handwerk spannt den Bogen von Material über Gestaltung bis zur Konstruktion im Massstab 1:1. Die Kunst des Fügens wird durch bautechnische Expertisen vertieft und durch eine ganzheitliche Lehre ergänzt. Dabei treffen analoge Werkzeuge auf digitale Produktion. Traditionelle und innovative Methoden werden angewendet und material- und konstruktionsspezifische Schwerpunkte werden gesetzt. Kooperationen mit lokalen ExpertInnen fördern die Umsetzung von praxisnahen Projekten, welche einen Mehrwert für die Gesellschaft generieren.

 

 

HIGHLIGHTS

Low Tech

Architektin und Lehmbauexpertin Anna Heringer unterrichtet im Sommersemester 2019 als Gastprofessorin ein Entwurfsstudio im Masterstudiengang. Robert Mair, Hochschuldozent und Experte im Bereich Low Tech, spricht mit Anna Heringer über Materialien, Handwerk, Nachhaltigkeit und die Verantwortung, die wir als Architekturschaffende haben.

 

Projekte wiederbesucht

Fünf Alumni des Instituts für Architektur und Raumentwicklung treffen ihre ehemaligen MentorInnen Urs Meister und Carmen Rist-Stadelmann.

Gemeinsam besuchen sie drei 1:1-Projekte, die sie während ihres Studiums entworfen und gebaut haben. Sie tauschen Erfahrungen aus, schauen sich Details an und sprechen darüber, wie sich dies auf ihre heutige Arbeitsweise und Karriere ausgewirkt hat.

Modellbauwerkstatt
Loipahütta
Parkbad Stein Egerta