uni.liUniversitätSchoolsLiechtenstein Business Law SchoolProfessur für Wirtschaftsstrafrecht Compliance und Digitalisierung

Professur für Wirtschaftsstrafrecht, Compliance und Digitalisierung

 A Criminal Code, styled in the classic aesthetic of the 19th century ©KI-Symbolfoto via Dall-E

 

Das Forschungs- und Lehrprogramm der Professur für Wirtschaftsstrafrecht, Compliance und Digitalisierung, vertreten durch Prof. Dr. Konstantina Papathanasiou, LL.M.umfasst sämtliche Fragen des nationalen, europäischen und internationalen Wirtschaftsstrafrechts inkl. strafverfahrensrechtlicher Aspekte. Die Erforschung der strafrechtlichen Verantwortlichkeit beim wirtschaftsrelevanten Tätigwerden erstreckt sich auch auf die unternehmensspezifischen Compliance-Erfordernisse sowie die Entwicklungen im digitalen Bereich. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf den cryptocrimes und insgesamt auf den strafrechtlich relevanten Fragen in Bezug auf Token-Ökonomie / Blockchain und KI.

Prof. Papathanasiou hat im Jahr 2022 ein umfangreiches rechtsvergleichendes Projekt zum Unternehmensstrafrecht durchgeführt, ist seit 2021 Member of the Scientific Council of European Institute for Criminal Law and Criminal Justice System und seit Herbst 2022 Mitherausgeberin der open access englischsprachigen Zeitschrift CEJ (Compliance Elliance Journal). Da sie zugleich die Lehrbefähigung (venia legendi) für Rechtsphilosophie hat, rundet die Beschäftigung mit Fragen an der Schnittstelle von Recht und Philosophie das gesamte Arbeitsprogramm ab.

In puncto Lehre war wichtigstes Anliegen der Professur, einen neuen, modernen und für den deutschsprachigen Raum einzigartigen Executive Master of Laws (LL.M.) im Wirtschaftsstrafrecht umzusetzen. Dieser ist im September 2023 zum ersten Mal gestartet. Zusätzlich hat im September 2023 der neue Zertifikatsstudiengang (ZS) im Wirtschaftsstrafrecht begonnen. Die Module des LL.M. können auch einzeln oder in Teilen gebucht werden.
Der nächste Durchgang der beiden Studiengänge wird im September 2025 durchgeführt.

Die genannten Inhalte werden in den verschiedenen Aus- und Weiterbildungsstudiengängen sowie Fachtagungen und Konferenzen vermittelt.

 

Veranstaltungen der Professur

vergangene Veranstaltungen der Professur

 

Prof. Papathanasiou Keynote Speaker bei der ISACA/IIAS Tagung 2024

Prof. Dr. Konstantina Papathanasiou wird am 29. Januar 2024 als Keynote Speaker bei der 'ISACA/IIAS Tagung 2024' in Zürich auftreten. Im Fokus der Tagung steht das hochaktuelle Thema 'Die Digitalisierung der Geschäftsprozesse und ihre Auswirkungen auf die Interne (IT-) Revision'. In ihrem Vortrag wird sie die strafrechtlichen und ethischen Dimensionen der Digitalisierung beleuchten.

 

Prof. Papathanasiou im "Talk" auf 1FLTV

Am 29.09.2023 war Prof. Dr. Konstantina Papathanasiou zu Gast im "Talk" - Liechtenstein Live auf 1FLTV.
Sehen Sie hier das Video.

 

Neue Publikation "Unternehmensstrafrecht und Criminal Compliance

Am 12.07.2023 erschien der Sammelband "Unternehmensstrafrecht und Criminal Compliance" im Jan Sramek Verlag, Wien, herausgegeben von Prof. Dr. Konstantina Papathanasiou. Der Band entstand im Rahmen ihres FFF-Förderprojektes "Das Strafanwendungsrecht liechtensteinischer juristischer Personen" und bietet einzigartige Einblicke in die einschlägigen gesetzlichen Regelungen in 30 Ländern.


[Illustration© Heike Mathis]

 

"Online Casino Summit" 

Prof. Dr. Konstantina Papathanasiou nahm am 04. und 05. Mai am "Online Casino Summit" in Rom teil mit einem Beitrag zum Thema “What specific measures are casinos taking to comply with european regulations related to money laundering and the use of blockchain technology?”

 

[Foto© EVENTUS INTERNATIONAL Ltd. 2023]

  

Kontakt

Universität Liechtenstein
Professur für Wirtschaftsstrafrecht, Compliance und Digitalisierung
Liechtenstein Business Law School
Fürst-Franz-Josef-Strasse
9490 Vaduz
Liechtenstein
Telefon +423 265 13 83
wirtschaftsstrafrecht@uni.li