Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Personenverzeichnis

Prof. Dr. Martin Wenz

Institutsleiter
Institut für Finanzdienstleistungen
Lehrstuhlinhaber
Lehrstuhl für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre, Internationales und Liechtensteinisches Steuerrecht
Tätigkeit
Inhaber der Professur für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre, Internationales und Liechtensteinisches Steuerrecht am Institut für Finanzdienstleistungen

Aus- und Weiterbildung in den Bachelor-, Master- und Doktoratsstudiengängen sowie den Zertifikats- und Diplomlehrgängen des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften

Forschung und Entwicklung sowie Praxisbezogene Anwendung in den Bereichen: Nationales, europäisches und internationales Steuer- und Gesellschaftsrecht, nationale, internationale und europäische Besteuerung von Unternehmen sowie hybrider und strukturierter Finanzinstrumente, Internationale Steuerplanung und Besteuerung der grenzüberschreitenden Umstrukturierung und Reorganisation von Unternehmen und Konzernen, Europäische Steuerrechts- und Steuerwettbewerbsordnung, Rechtliche und ökonomische Aspekte der Europäischen Aktiengesellschaft (SE), Rechnungslegung nach nationalen und internationalen Standards (IAS/IFRS).
Ausbildung
2002 — 2005

Habilitationsstudium, Ludwig-Maximilians-Universität, München

1993 — 1997

Insgesamt 1-jähriger Forschungsaufenthalt, University of Cambridge, Prof. John Tiley, und University of Oxford, sowie London School of Economics and Political Science

1992 — 1998

Promotionsstudium, Universität Mannheim

1992 — 1992

Zuerkennung des Preises der Schitagstiftung, Stuttgart, für besondere Leistungen in der Diplomarbeit, Thema: "Die Societas Europaea (SE)", veröffentlicht, Berlin: Duncker & Humblot, 1993

1988 — 1992

Hauptstudium der Betriebswirtschaftslehre, Universität Mannheim, Diplom-Kaufmann

1986 — 1988

Grundstudium der Betriebswirtschaftslehre, Universität Bayreuth, Vordiplom

Auslandsaufenthalte
1993 — 1993

Summer School in English Legal Methods, University of Cambridge, Faculty of Law

Mitgliedschaften
2006

SEEurope - EU Network on the European Company Statute, Brüssel

2006

Tax Research Network, Warwick

2005

Chartered Institute of Taxation und Institute for Fiscial Studies, London

2005

Deutsch-Britische Juristenvereinigung, Hamburg/London

2004

Verband der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft, Köln

2004

Verein für Socialpolitik, Frankfurt am Main

Werdegang
2009 — 2009

Beratung der Regierung des Fürstentums Liechtenstein als Steuerrechtsexperte: Entwicklung der Liechtenstein-Deklaration vom 12. März 2009 und Unterstützung von Verhandlungen für den Abschluss von Doppelbesteuerungs- und Steuerinformationsabkommen sowie Regularisierungs- und Abgeltungssteuerabkommen (DBA/TIEA/RAStA)

2006 — 2006

Bestellung zum Leiter des Instituts für Finanzdienstleistungen und zum Mitglied der Hochschulleitung/Rektoratskonferenz, Universität Liechtenstein, Vaduz

2006 — 2006

Bestellung durch die Regierung des Fürstentums Liechtenstein zum Vorsitzenden der Arbeitsgruppe Steuerrechtsrevision zur Totalrevision des Liechtensteinischen Steuergesetzes (SteG) und der Steuerverordnung (SteV)

2005 — 2005

Ruf, Verleihung der Lehrbefugnis für Betriebswirtschaftslehre und Steuerrecht (venia legendi) und Bestellung zum Professor für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre, Internationales und liechtensteinisches Steuerrecht an der Universität Liechtenstein im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften am Institut für Finanzdienstleistungen, Vaduz

2002 — 2005

Wissenschaftlicher Assistent (C1), Ludwig-Maximilians-Universität München, Institut für Finanzwirtschaft, Lehrstuhl für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Betriebswirtschaftliche Steuerlehre und Steuerrecht, Prof. Dr. Dr. Manuel R. Theisen, u. a.: Führung der wissenschaftlichen Mitarbeiter und Betreuung der externen Doktoranden

2001 — 2002

Prokurist und Manager, KPMG Deutsche Treuhand-Gesellschaft AG, Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Frankfurt am Main, Bereich Steuer- und Rechtsberatung (National Tax & Legal): Internationale Besteuerung strukturierter und hybrider Finanzinstrumente, grenzüberschreitende Umstrukturierung, M & A und Steuerplanung von Unternehmen, Wegzugsbesteuerung, Privatkundenbetreuung und Steuerpolitik

1992 — 2001

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Universität Mannheim (1992-1998) und Ludwig-Maximilians-Universität München (1998-2001), Institut für Finanzwirtschaft, Lehrstuhl für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Betriebswirtschaftliche Steuerlehre und Steuerrecht, Prof. Dr. Dr. Manuel R. Theisen, u. a.: Einstellung und Führung der Famulanten

1989 — 1991

Famulant, Universität Mannheim, Lehrstuhl für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Industriebetriebslehre II, Prof. Dr. Heinz Bergner

1989 — 1990

1/2-jähriges Praktikum als Prüfungsassistent, Treuarbeit AG, Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Frankfurt am Main, Bereich Wirtschaftsprüfung

Chipkartenfoto
Altersvorsorge in Liechtenstein
FFF-Förderprojekt, Februar 2016 bis Februar 2019

Es liegt sowohl im Interesse jedes Einzelnen als auch im Interesse des Staates, dass seine Bürger im Alter finanziell gut versorgt sind. Die Vorsorgeeinheiten (bspw. Familien) unterliegen dabei ... mehr

Grenzüberschreitendes Leben und Arbeiten - Cross-border Life and Work
FFF-Förderprojekt, April 2015 bis April 2018

Emerging public policies and advanced information technologies (IT) have created new opportunities for work and life that thrive in global value chains and markets. Life, in general, and work, in ... mehr

Empirische Evidenz zur steuerlichen Nachhaltigkeitsberichterstattung
FFF-Förderprojekt, Juli 2014 bis Januar 2016 (abgeschlossen)

Die Steuerzahlungen multinationaler Unternehmen werden zunehmend im Zusammenhang mit ihrer Corporate Social Responsibility (CSR) diskutiert. Dies betrifft die Medien, die Politik und seit kurzem auch ... mehr

Internationale Besteuerung liechtensteinischer Trusts
FFF-Förderprojekt, Juni 2013 bis Juni 2015 (abgeschlossen)

Im Rahmen des Forschungsprojektes wird die steuerliche Behandlung liechtensteinischer und ausländischer Trusts mit in- und ausländischen Errichtern und Begünstigten sowie in- und ausländischen ... mehr

Attraktivitätswirkungen zinsbereinigter Steuersysteme
Dissertation, März 2010 bis Oktober 2014 (abgeschlossen)

Der Diskurs um ein fortschrittliches und modernes Steuersystem geht mit einer Vielzahl an Forderungen einher, welche sich neben der Beachtung von traditionellen steuerrechtswissenschaftlichen ... mehr

Empirische Analysen zu Aufkommens- und Verteilungswirkung der Totalrevision des Liechtensteinischen Steuergesetzes
Auftragsforschung, seit Oktober 2009

Ziel des Forschungsprojektes ist es, die aktuelle Diskussion über die Aufkommens- und Verteilungswirkung des Steuergesetzes durch quantitative Ergebnisse zu unterstützen. Dies erfolgt einerseits ... mehr

Mikrosimulation und Model Development
Auftragsforschung, seit Juni 2009

Inhalt dieses Projekts ist die kontinuierliche Weiterentwicklung der liechtensteinischen Mikrosimulationsmodelle. Die Mikrosimulationsmodelle microLIE:PIT und microLIE:CIT bilden die Besteuerung ... mehr

Internationale Besteuerung liechtensteinischer Vermögensstrukturen und Vermögensanlagen
FFF-Förderprojekt, Dezember 2008 bis März 2012 (abgeschlossen)

Übergeordnetes Ziel des Projektes ist es, die steuerstrategische Position Liechtensteins im Hinblick speziell auf liechtensteinische versus ausländische Instrumente zum Aufbau, Erhalt, zur Weitergabe ... mehr

Das steuerrechtliche Verhältnis zwischen der Europäischen Union und Drittstaaten in Bezug auf Liechtenstein und die Schweiz
Auftragsforschung, Januar 2008 bis Dezember 2011 (abgeschlossen)

Analyse des steuerlichen Verhältnisses zwischen der EU und Drittstaaten in Bezug auf Liechtenstein und die Schweiz; Aufzeigen einzelwirtschaftlicher Handlungsmöglichkeiten zur Senkung der ... mehr

Der europäische Einfluss auf die steuerliche Behandlung und Belastung international tätiger Unternehmen mit Sitz in Liechtenstein
FFF-Förderprojekt, Oktober 2006 bis März 2012 (abgeschlossen)

Ziel der Untersuchung ist es, die steuerliche Behandlung und Belastung von international tätigen Unternehmen, die ihren Sitz im Fürstentum Liechtenstein haben, zu ermitteln und im Verhältnis zu ... mehr

Internationale Steuerkooperation
WTT, seit Juni 2008

Der Lehrstuhl für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre, Internationales und Liechtensteinisches Steuerrecht von Professor Dr. Martin Wenz unterstützt die Regierung des Fürstentums Liechtenstein bei ... mehr

Steuerreform: Totalrevision Liechtensteinisches Steuergesetz
WTT, seit Januar 2006

Im Oktober 2006 wurde von der Regierung eine Arbeitsgruppe unter der Leitung von Professor Dr. Martin Wenz zur Vorbereitung einer Steuerrechtsrevision einberufen. Dem Projekt Steuerreform lag das ... mehr

  • Wenz, M., & Gierhake, A. (2015). Das Doppelbesteuerungsabkommen zwischen Liechtenstein und der Schweiz. Steuer Revue(Heft 10), 740-749.

    details
  • Wenz, M., & Knörzer, P. (2013). Liechtenstein: Revision des DBA Liechtenstein/Österreich am 29. 1. 2013 in Vaduz unterzeichnet. Internationales Steuerrecht: Länderbericht, 22(5), 25-26. (VHB: C)

    details
  • Wenz, M., & Knörzer, P. (2013). Liechtenstein: Abgeltungssteuerabkommen Liechtenstein/Österreich am 29. 1. 2013 in Vaduz unterzeichnet. Internationales Steuerrecht: Länderbericht, 22(5), 26-27. (VHB: C)

    details
  • Wenz, M. (2013). Das Doppelbesteuerungsabkommen zwischen Liechtenstein und Deutschland. Steuer Revue(Heft 5), 350-357.

    details
  • Wenz, M. (2011). Doppelbesteuerungsabkommen zwischen Deutschland und Liechtenstein am 17.11.2011 unterzeichnet. Internationales Steuerrecht: Länderbericht, 20(23), 115-116. (VHB: C)

    details
  • Wenz, M., & Wünsche, S. (2010). Anmerkung zu EuGH, Urt. vom 28.10.2010, Rs. C-72/09, Établissement Rimbaud. Internationales Steuerrecht, 19(22), 845-846. (VHB: C)

    details
  • Wenz, M., & Langer, M. (2009). Die Europäische Privatgesellschaft. Der Aufsichtsrat(10), 130.

    details
  • Wenz, M., & Linn, A. (2009). The Liechtenstein Tax Reform from the Perspective of Community Law. European State Aid Law Quarterly, 4, 453-462.

    details
  • Wenz, M., & Maul, S. (2007). Grenzüberschreitende Verschmelzungen: Neue Gestaltungsmöglichkeiten. Der Betrieb Status, 70, 131-132.

    details
  • Wenz, M., & Petri, S. (2004). Die Europäische Aktiengesellschaft (SE) - notwendig und zukunftsorientiert. Der Aufsichtsrat 1(10), 3-4.

    details
  • Wenz, M. (2004). Verhandelte Mitbestimmung. Der Aufsichtsrat(10), 9.

    details
  • Wenz, M., & Maul, S. (2004). Mobilitätssteigerung durch die Europäische Aktiengesellschaft. Europäische Zeitschrift für Wirtschaftsrecht, 674-675.

    details
  • Wenz, M. (2004). The European Company (Societas Europaea) - Legal Concept and Tax Issues. European Taxation(1), 4-11. (ABDC: B; VHB: C)

    details
  • Wenz, M. (2004). Die Europäische Aktiengesellschaft (SE) - Praxishinweise zur Rechnungslegung bei Gründung und Sitzverlegung. Bilanzbuchhalter und Controller (Zeitschrift für Führungskräfte im Finanz- und Rechnungswesen und Controlling), 77-81.

    details
  • Wenz, M. (2003). Einsatzmöglichkeiten einer Europäischen Aktiengesellschaft in der Unternehmenspraxis aus betriebswirtschaftlicher Sicht. Die Aktiengesellschaft, 48, 185-196. (VHB: D)

    details
  • Wenz, M., Maul, S., & Teichmann, C. (2003). Der Richtlinienvorschlag zur grenzüberschreitenden Verschmelzung von Kapitalgesellschaften. Betriebs-Berater, 2633-2641.

    details
  • Wenz, M., Sauter, T., & Erle, B. (2001). International Tax Review. World Tax, 34-45. (ABDC: B; ABS: 1)

    details
  • Wenz, M., Sauter, T., & Erle, B. (2001). German tax reforms: the impacts on foreign and domestic investors. The IFLR Guide to Germany, 15-17 and 85-94.

    details
  • Wenz, M. (2000). Tagungsbericht IFA-Kongress: International-steuerrechtliche Fragen bei Gehaltsumwandlungen. Recht der Internationalen Wirtschaft(12), II-IV. (VHB: D)

    details
  • Wenz, M., & Theisen, M. R. (1999). Studium der Betriebswirtschaftlichen Steuerlehre an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Deutsches Steuerrecht, 37(49), XXXVII-XXXVIII. (VHB: D)

    details
  • Wenz, M. (1995). Advance Corporation Tax in Grossbritannien - Foreign Income Dividend-Scheme und International Headquarters Company-Scheme. Internationale Wirtschaftsbriefe, 347-363.

    details
  • Wenz, M. (1994). Unternehmensbesteuerung in Grossbritannien. Internationale Wirtschaftsbriefe, 317-346.

    details
  • Wenz, M., & Theisen, M. R. (1994). Ansässigkeit und Körperschaftsteuerpflicht von Kapitalgesellschaften im Vereinigten Königreich von Grossbritannien und Nordirland. Recht der Internationalen Wirtschaft, 40, 397-414. (VHB: D)

    details
  • Wenz, M., & Buchner, R. (2005). Buchführung und Jahresabschluss ( 7 ed.). München: Vahlen.

    details
  • Wenz, M. (1999). Besteuerung transnationaler Unternehmensmischformen - Analyse der Besteuerung einer britisch-deutschen Private Limited Company & Co. KG und einer deutsch-britischen GmbH & Co. Limited Partnership. Berlin: Duncker & Humbolt.

    details
  • Wenz, M. (1993). Die Societas Europaea (SE) - Analyse der geplanten Rechtsform und ihre Nutzungsmöglichkeiten für eine europäische Konzernunternehmung. Berlin: Duncker & Humblot.

    details
  • M. R. Theisen & M. Wenz (Eds.). (2005). Die Europäische Aktiengesellschaft - Recht, Steuern und Betriebswirtschaft der Societas Europaea (SE) (2 ed.). Stuttgart: Schäffer-Poeschel.

    details
  • M. Wenz (Ed.). (2004). Societas Europaea: Flagship for European Company Law - Catalyst for EC Tax Law ( Vol. 44): IBFD.

    details
  • M. R. Theisen & M. Wenz (Eds.). (2002). Die Europäische Aktiengesellschaft - Recht, Steuern und Betriebswirtschaft der Societas Europaea (SE) (1 ed.). Stuttgart: Schäffer-Poeschel.

    details
  • Wenz, M., & Knörzer, P. (2015). Liechtenstein: Fishing Expedition, Liechtenstein: Legal Protection in Requested State. In E. a. Kemmeren (Ed.), Tax Treaty Case Law around the Globe 2014 (1. Auflage 2015 ed., Vol. Schriftenreihe IStR Band 89, pp. 333-338, 349-354). Wien: Linde Verlag.

    details
  • Wenz, M. (2015). Nationale und internationale Steuerpolitik des Fürstentums Liechtenstein. In M. Frick, M. Ritter & A. Willi; (Eds.), Ein Bürger im Dienst für Staat und Wirtschaft: Festschrift zum 70. Geburtstag von Hans Brunhart (pp. 373-403). Schaan: Verlag der Liechtensteinischen Akademischen Gesellschaft.

    details
  • Daisenberger, G., Prast, P., & Wenz, M. (2014). Liechtenstein - Die Europäische Aktiengesellschaft in den anderen Mitgliedstaaten der EU und des EWR. In Jannott/Frodermann (Ed.), Handbuch der Europäischen Aktiengesellschaft - Societas Europaea, 2. Auflage (2. Auflage ed., Vol. Kapitel 15, pp. 1014-1037). Heidelberg, München, Landsberg, Frechen, Hamburg: C.F. Müller.

    details
  • Wenz, M. (2013). Die Liechtensteinische Steuerpolitik: Das neue liechtensteinische Steuerrecht und dessen Bedeutung für den Finanzplatz Liechtenstein. In H. Heiss (Ed.), Rechtsform und Zukunft des Finanzplatzes Liechtenstein: Tagung aus Anlass der Eröffnung des Zentrums für liechtensteinisches Recht an der Universität Zürich (pp. 41-59). Zürich/St. Gallen: Dike, Baden-Baden: Nomos, Wien: facultas.wuv.

    details
  • Wenz, M. (2012). Kommentierung zu Art. 5 SE-VO. In W. Zöllner & U. Noack (Eds.), Kölner Kommentar zum Aktiengesetz (3 ed., Vol. 8/1, Teillieferung 3, ). Köln/München: Carl Heymanns Verlag.

    details
  • Wenz, M., & Linn, A. (2012). Kommentierung zu Art. 11 OECD-Musterabkommen. In F. Haase (Ed.), Aussensteuergesetz/Doppelbesteuerungsabkommen, Heidelberger Kommentar (2 ed., pp. 1069-1113). Heidelberg: Heidelberger Kommentag, C.F. Müller.

    details
  • Wenz, M., Knörzer, P., & Stöckl, B. (2012). Liechtenstein. In T. Ecker, M. Lang & I. Lejeune (Eds.), The Future of Indirect Taxation. Recent Trends in VAT and GST Systems Around the World (pp. 289-311). Alphen aan den Rijn: Kluwer Law International.

    details
  • Wenz, M. (2012). Kommentierung zu Art. 4 SE-VO. In W. Zöllner & U. Noack (Eds.), Kölner Kommentar zum Aktiengesetz (3 ed., Vol. 8/1, Teillieferung 3, ). Köln/München: Carl Heymanns Verlag.

    details
  • Wenz, M., & Linn, A. (2012). Kommentierung zu § 15 Aussensteuergesetz. In F. Haase (Ed.), Aussensteuergesetz/Doppelbesteuerungsabkommen, Heidelberger Kommentar (2 ed., pp. 522-576). Heidelberg: Heidelberger Kommentag, C.F. Müller.

    details
  • Wenz, M., Brielmaier, B., Busch, S., Langer, M., & Linn, A. (2012). National Report Liechtenstein. In M. Lang, P. Pistone, J. Schuch & C. Staringer (Eds.), The Impact of the OECD and UN Model Convention on Bilateral Tax Treaties (pp. 649-665). Cambridge: Cambridge University Press.

    details
  • Wenz, M., & Wünsche, S. (2012). National Report Liechtenstein. In IFA (Ed.), The debt-equity conundrum (Vol. 97b, pp. 423-441). The Hague: Sdu Uitgevers.

    details
  • Wenz, M., Linn, A., Brielmaier, B., & Langer, M. (2010). Tax Treaty Application: Cross-Border Administrative Issues (Including Exchange of Information, Collection of Taxes, Dispute Settlement and Legal Certainty in Tax Treaty Application). In M. Lang, P. Pistone, J. Schuch, C. Staringer, A. Stork & M. Zagler (Eds.), Tax Treaties: Building Bridges between Law and Economics (pp. 547-578). Amsterdam: IBFD.

    details
  • Wenz, M. (2010). Kommentierung zu § 61 SE-VO. In W. Zöllner & U. Noack (Eds.), Kölner Kommentar zum Aktienrecht (3 ed., ). Köln/München: Carl Heymanns Verlag.

    details
  • Wenz, M. (2010). Kommentierung zu § 62 SE-VO. In W. Zöllner & U. Noack (Eds.), Kölner Kommentar zum Aktienrecht (3 ed., ). Köln/München: Carl Heymanns Verlag.

    details
  • Wenz, M., & Daisenberger, G. (2010). SE-Steuerrecht. In W. Zöllner & U. Noak (Eds.), Kölner Kommentar zum Aktienrecht (3 ed., ). Köln/München: Carl Heymanns Verlag.

    details
  • Wenz, M., & Knörzer, P. (2009). Steuerliche Behandlung liechtensteinischer Stiftungen in Liechtenstein, Österreich, Deutschland und der Schweiz. In M. Schauer (Ed.), Kurzkommentar zum neuen liechtensteinischen Stiftungsrecht (pp. 251-280). Basel: Helbing Lichtenhahn.

    details
  • Wenz, M., & Linn, A. (2009). Kommentierung zu Art. 11 OECD-Musterabkommen. In F. Haase (Ed.), Aussensteuergesetz/Doppelbesteuerungsabkommen, Heidelberger Kommentar (pp. 944-985). Heidelberg: C.F. Müller.

    details
  • Wenz, M., & Linn, A. (2009). Kommentierung zu § 15 Aussensteuergesetz. In F. Haase (Ed.), Aussensteuergesetz/Doppelbesteuerungsabkommen, Heidelberger Kommentar. Heidelberg: C.F. Müller.

    details
  • Wenz, M. (2008). Taxation of the European Company (Societas Europaea, SE): Tax treatment, tax planning aspects and tax reform perspectives. In A. Nikolopoulos (Ed.), The European Company Statute - Consequences and Implications for the National States and the EU (pp. 229-252). Athens.

    details
  • Wenz, M. (2007). Einsatzmöglichkeiten der SE. In K. Van Hulle (Ed.), Handbuch zur Europäischen Gesellschaft (SE) (pp. 1-31). München: C.H.Beck.

    details
  • Wenz, M., & Wünsche, S. (2007). National Report Liechtenstein. In The EU and Third Countries: Direct Taxation (pp. 739-775). Wien: Linde.

    details
  • Wenz, M., & Maul, S. (2005). Einsatzmöglichkeiten der Europäischen Gesellschaft im Konzern. In M. Lutter & P. Hommelhoff (Eds.), Die Europäische Gesellschaft: Prinzipien, Gestaltungsmöglichkeiten und Grundfragen aus der Praxis (1 ed., pp. 261-275). Köln: Dr. Otto Schmidt.

    details
  • Wenz, M., & Theisen, M. (2005). Die abkommensrechtliche Verteilung der Besteuerungsrechte zwischen Ansässigkeits- und Quellenstaat aus betriebswirtschaftlicher Sicht. In W. Gassner, M. Lang, E. Lechner, J. Schuch & C. Staringer (Eds.), Die Verteilung der Besteuerungsrechte zwischen Ansässigkeits- und Quellenstaat im Recht der Doppelbesteuerungsabkommen (pp. 29-47). Wien: Linde.

    details
  • Wenz, M. (2005). Grenzüberschreitende Sitzverlegung. In M. R. Theisen (Ed.), Die Europäische Aktiengesellschaft (pp. 189-267). Stuttgart: Schäffer-Poeschel.

    details
  • Wenz, M., & Theisen, M. R. (2005). Hintergründe, historische Entwicklung und Grundkonzeption. In M. R. Theisen (Ed.), Die Europäische Aktiengesellschaft (pp. 1-56). Stuttgart: Schäffer-Poeschel.

    details
  • Wenz, M., & Maul, S. (2005). Mobilität von Unternehmen in Europa. In R. Schröder (Ed.), Die GmbH im europäischen Vergleich - Symposion des Instituts für Notarrecht der Humboldt-Universität zu Berlin (1 ed., pp. 185-208). Berlin: Lexxion.

    details
  • Wenz, M. (2005). Einsatzmöglichkeiten in der Unternehmenspraxis. In M. R. Theisen (Ed.), Die Europäische Aktiengesellschaft (Vol. 2, pp. 655-689). Stuttgart: Schäffer-Poeschel.

    details
  • Wenz, M. (2002). Grenzüberschreitende Sitzverlegung. In Die Europäische Aktiengesellschaft (pp. 171-245). Stuttgart: Schäffer-Poeschel.

    details
  • Wenz, M. (2002). Einsatzmöglichkeiten in der Unternehmenspraxis. In M. R. Theisen (Ed.), Die Europäische Aktiengesellschaft (Vol. 1, pp. 555-572). Stuttgart: Schäffer-Poeschel.

    details
  • Wenz, M., & Theisen, M. R. (2002). Hintergründe, historische Entwicklung und Grundkonzeption. In Die Europäische Aktiengesellschaft (pp. 1-50). Stuttgart: Schäffer-Poeschel.

    details
  • Wenz, M., & Theisen, M. (1996). Federal Republic of Germany. In Tax Treatment of Financial Instruments (pp. 81-229). The Hague / London / Boston.

    details
  • Wenz, M. (1993). Besteuerung. In E. Gerum (Ed.), Handbuch Unternehmung und Europäisches Recht (pp. 475-515). Stuttgart: Schäffer-Poeschel.

    details
  • Wenz, M. (2012). Steuerreform in Liechtenstein: Steuerstandort, Steuersystem, Internationale Steuerkooperation. Paper presented at the Graduate School of Law, Economics, and Society, Julius-Maximilians-Universität Würzburg, Deutschland.

    details
  • Wenz, M. (2012). Finanzinnovationen im Steuerrecht. Paper presented at the Finanzinnovation: Ökonomische Entwicklungsdynamik und rechtliche Regulierung im Schnittfeld von Unternehmensorganisation und Finanzmarkt, Universität St. Gallen/Law School, St. Gallen, Schweiz.

    details
  • Wenz, M. (2011). Steuerreform in Liechtenstein: Konzeption und Ausgestaltung des Steuergesetzes nach der Totalrevision. Paper presented at the Frühjahrestagung der Kommission Betriebswirtschaftliche Steuerlehre, Karl-Franzens-Universität Graz, Graz, Österreich.

    details
  • Wenz, M. (2011). The Liechtenstein Tax Reform: Tax treatment of individuals, legal entities and investment vehicles. Paper presented at the Tax Law Conference: The Development of Tax Systems in a Changing World. Understanding the Lessons from a Terra Incognita: The east west development of tax systems, University of Ferrara, Italy.

    details
  • Wenz, M. (2011). Tax compliance of European investors: Different routes to meet legitimate tax claims of other jurisdictions. Paper presented at the Seminar on Financial Services and their impact on Wealth Management: Trends from Europe and Liechtensetin, Centre for Commercial Law Studies, National University of Singapore.

    details
  • Wenz, M. (2011). Die Bedeutung des neuen (internationalen) Steuerrechts für den Finanzplatz Liechtenstein. Paper presented at the Rechtsreform und Zukunft des Finanzplatzes Liechtenstein, Zentrum für liechtensteinisches Recht, Universität Zürich, Schweiz.

    details
  • Wenz, M. (2010). Predictions and Prescriptions from the Global Forum: Lessons from Liechtenstein. Paper presented at the Seminar on International Tax Cooperation, Center for Commercial Law Studies, National University of Singapore.

    details
  • Wenz, M., Linn, A., & Langer, M. (2010). International Tax Cooperation and Exchange of Information between the UK and Liechtenstein: Ways to protect the legitimate tax claims of other jurisdictions and to adress the needs of taxpayers and financial intermediaries. Paper presented at the Tax Law Workshop - Centre for Tax Law, University of Cambridge, Queens' College Cambridge, Cambridge, UK.

    details
  • Wenz, M., & Kirn, T. (2010). What are the Determinants of National Tax Policy? The case of Liechtenstein. Paper presented at the Tax Policy Decision Making, Session: Determinants of Tax Policy, ZEW, Mannheim, Deutschland.

    details
  • Wenz, M. (2010). Neue Steuerpolitik Liechtensteins: Steuerstrategie, Steuerreform, Steuerkooperation. Paper presented at the Symposium: Der Staat im Dritten Jahrtausend - Besteuerung in einer globalisierten Welt, Aktionskreis Freiburger Schule, Walter Euken Institut, Freiburg i. Br., Deutschland.

    details
  • Wenz, M. (2009). Steuerstandort Liechtenstein: Konzeption zur Totalrevision des Steuergesetzes. liechtenstein journal, 87-89.

    details
  • Wenz, M., & Hövermann, J. (2008). Possibilité d´emploi de la société européenne dans la pratique entreprenariale d´un point de vue èconomique. Revue des Sociétés.

    details
  • Wenz, M., & Hekimler, A. (2005). Avrupa Anonim Sirketi - Avrupa Birligi Adayi Türkiye için Anlam ve Önemi (Die Europäische Aktiengesellschaft - Die Bedeutung für den EU Beitrittskandidat Türkei). Mercek(3), 51-69.

    details
  • Wenz, M., & Sauter, T. (2002). The European Company - A new Vehicle for Doing Business in Europe? CommerceGermany, Official Publication of the American Chamber of Commerce in Germany, 10.

    details
  • Wenz, M., & Sauter, T. (2001). Germany as a Holding Company Location for US Investors after Tax Reform. CommerceGermany, Official Publication of the American Chamber of Commerce in Germany, 19.

    details
  • Wenz, M., & Vögele, A. (2001). US Tax Reform - Sunrise and Sunset in One Act. CommerceGermany, Official Publication of the American Chamber of Commerce in Germany, 23.

    details
  • Wenz, M., & Sauter, T. (2001). German Tax Reform - The End of Step Up? CommerceGermany, Official Publication of the American Chamber of Commerce in Germany, 28.

    details
  • Wenz, M., Knörzer, P., & Busch, S. (2016). Liechtenstein: GAARs. In M. Lang, A. Rust, J. Schuch, C. Staringer, J. Owens & P. Pistone (Eds.), Liechtenstein: GAARs - A Key Element of Tax Systems in the Post-BEPS Tax World (Vol. 3, pp. 397-409). The Netherlands - Wien: IBFD, The Netherlands - WU Institute for Austrian and International Tax Law, European and International Tax Law and Policy Series - Wien.

    details
  • Knörzer, P. (2016). Liechtenstein: The notion of tax and the elimination of international double taxation or double non-taxation. In 2. M. International Fiscal Association (IFA) (Ed.), Cahier de droit fiscal international (Vol. 101 B, pp. 483-504). Sdu, Den Haag, Niederlande.

    details
  • Wenz, M., & Brück, M. (2007). Besteuerung der SE - Entwurf eines SEStEG. In R. v. Rosen (Ed.), Societas Europaea (SE), Deutsches Aktieninstitut & IHK Frankfurt am Main (pp. 59-73). Frankfurt am Main.

    details
  • Wenz, M. (2007). Die steuerliche Behandlung einer SE. In R. v. Rosen (Ed.), Societas Europaea (SE), Deutsches Aktieninstitut & IHK Frankfurt am Main (pp. 116-131). Frankfurt am Main.

    details
  • Wenz, M., & Wünsche, S. (2007). The EU and third countries: Direct taxation - the case of Liechtenstein. In M. Lang (Ed.), The EU and third countries: Direct taxation (pp. 739-775). Vienna: Linde.

    details
  • Wenz, M. (2006). Besteuerung der Europäischen Aktiengesellschaft (Societas Europaea, SE) - Steuerliche Aspekte und häufig gestellte Fragen (FAQ). In European Trade Union Institute / Hans Böckler Foundation (Ed.), Die Europäische Aktiengesellschaft (SE) - Perspektiven für eine Europäische Unternehmensmitbestimmung (pp. 43-50). Brussels / Düsseldorf.

    details
  • Wenz, M. (2004). Taxation of the European Company (Societas Europea, SE) - Key Tax Issues and FAQs. In European Trade Union Institute/Hans Böckler Foundation (Ed.), The European Company - Prospects for Board-Level Representation (pp. 43-50). Brussels/Düsseldorf: Publication with support from the European Commission.

    details
  • Wenz, M., & Hekimler, A. (2004). Avrupa Anonim Sirketi (SE) - Temel Düsünce ve Isletmelerde Uygulama Olanaklari. In Türkiye ve Endüstri Iliskileri (pp. 353-400). Istanbul: Verlag Beta.

    details
  • Wenz, M. (2004). More Cross-Border Flexibility for Companies - The SE as the Flagship of European Company Law. In European Trade Union Institute/Hans Böckler Foundation (Ed.), The European Company - Prospects for Board-Level Representation (pp. 27-38). Brussels/Düsseldorf: Publication with support from the European Commission.

    details
  • Wenz, M., & Hekimler, A. (2004). Die Europäische Aktiengesellschaft (SE) - Grundkonzeption und Einsatzmöglichkeiten in der Unternehmenspraxis. In EU- Türkei und Industrielle Beziehungen (pp. 401-455). Istanbul: Verlag Beta.

    details
  • Wenz, M., & Engel, D. (2002). Business Taxation. In J. Reuvid (Ed.), Doing business with Germany, German-British Chamber of Industry & Commerce (pp. 228-242). London: GMB Publishing Limited.

    details
  • Wenz, M., & Engel, D. (2002). Key Tax Planning Issues. In J. Reuvid (Ed.), Doing business with Germany, German-British Chamber of Industry & Commerce (pp. 243-248). London: GMB Publishing Limited.

    details
  • Wenz, M. (2002). The European Company - An Economic Perspective. In (pp. 1-12). Brussels / Düsseldorf.

    details
  • Wenz, M., & Engel, D. (2002). Company Formation - Tax and Legal Implications. In J. Reuvid (Ed.), Doing business with Germany, German-British Chamber of Industry & Commerce (pp. 201-207). London: GMB Publishing Limited.

    details
  • Wenz, M. (2016, 27.02.2016). Neue internationale Steuerrechtsordnung - OECD und EU - Massnahmen. Wirtschaft Regional: Liechtenstein, Werdenberg, Sarganserland, p.6.

    details
  • Wenz, M. (2016, 11.06.2016). Panama Papers und Offshore-Vermögensstrukturen: "Regulierung als Chance für die Strukturierung, Sicherung und Nachfolge von Vermögen verstehen.". Wirtschaft Regional: Liechtenstein, Werdenberg, Sarganserland, p.2.

    details
  • Wenz, M. (2016, 09./16.07.2016). Endstation für IP-Box-Modell: Die OECD und die G20-Staaten haben mit «BEPS» eine neue Steuerrechtsordnung auf den Weg gebracht, um Steuerlücken zu schliessen. Liechtenstein muss seine IP-Box deswegen aufheben. Wirtschaft Regional: Liechtenstein, Werdenberg, Sarganserland, p.7.

    details
  • Wenz, M. (2015, 24.10.2015). Auswirkungen von AIA, BEPS & Co auf Hongkong und Singapore. Wirtschaft Regional: Liechtenstein, Werdenberg, Sarganserland, p.6.

    details
  • Wenz, M. (2015, 27.02.2016). Neue internationale Steuerrechtsordnung. Wirtschaft Regional: Liechtenstein, Werdenberg, Sarganserland, p.6.

    details
  • Wenz, M. (2015, 28.02.2015). DBA Schweiz-Liechtenstein: Zentrale Säule des Standorts Liechtenstein. Wirtschaft Regional: Liechtenstein, Werdenberg, Sarganserland, p.29.

    details
  • Wenz, M. (2015, 30.05.2015). Öffentliche und private Steuerkonformität: "Das nationale und internationale Steuerrecht wird für Staaten, Bürger, Unternehmen und Vermögensstrukturen neu ausgerichtet". Wirtschaft Regional: Liechtenstein, Werdenberg, Sarganserland.

    details
  • Wenz, M. (2015, 29.08.2015). Das neue DBA zwischen Liechtenstein und der Schweiz. Wirtschaft Regional: Liechtenstein, Werdenberg, Sarganserland, p.8.

    details
  • Wenz, M. (2015, 14.11.2015). AIA: Neuer Besteuerungsstandard zwischen Liechtenstein und der EU. Wirtschaft Regional: Liechtenstein, Werdenberg, Sarganserland, p.21.

    details
  • Wenz, M. (2015, 07.11.2015). Neue Regeln für Finanzinformationen: Automatischer Informationsaustausch (AIA). Wirtschaft Regional: Liechtenstein, Werdenberg, Sarganserland, p.18.

    details
  • Wenz, M. (2015, 07.02.2015). AIA, BEPS & Co. als Chance begreifen. Wirtschaft Regional: Liechtenstein, Werdenberg, Sarganserland, p.6.

    details
  • Wenz, M. (2014, 22.02.2014). Die zentrale Säule des Steuerstandorts. Wirtschaft Regional: Liechtenstein, Werdenberg, Sarganserland, p.9.

    details
  • Wenz, M. (2014, 15.03.2014). Positionierung des Steuerstandorts Liechtenstein. Wirtschaft Regional: Liechtenstein, Werdenberg, Sarganserland, p.2.

    details
  • Wenz, M. (2006, 07.10.2006). Europas Wege zu einem steuerlichen Binnenmarkt. Wirtschaft Regional: Liechtenstein, Werdenberg, Sarganserland, p.2.

    details
  • Wenz, M. (2006, 10.06.2006). Steuerwettbewerb im internationalen "Level playing field of Taxation". Wirtschaft Regional: Liechtenstein, Werdenberg, Sarganserland, p.2.

    details
  • Wenz, M. (2006, 07.01.2006). Europäische Impulse für den Wirtschaftsstandort: Societas Europaea (SE). Wirtschaft Regional: Liechtenstein, Werdenberg, Sarganserland, p.19-21.

    details
  • Wenz, M. (2004, 07.01.2006). Erfolgreicher Start der >. Wirtschaft Regional: Liechtenstein, Werdenberg, Sarganserland, Nr. 236, p.7.

    details
  • Wenz, M.; Maul, S. (2004, 06.10.2004). Auch Unternehmen sind in Europa jetzt mobil - Die "Europa AG" macht es möglich. Frankfurter Allgemeine Zeitung Nr. 233, p.23.

    details
  • Wenz, M. (2016, 17.-20.03.2016). The Future of Liechtenstein Tay System. World TaxPayers Conference: "Niedrige Steuern und Good Governance, Notwendigkeiten in einer unsicheren Welt?", Mercure Hotel Berlin, Tempelhof, Airport, Berlin, Deutschland.

    details
  • Wenz, M. (2016, 07.06.2016). Liechtenstein: The Wealth Management Center. LGT Experience Week in Europe, Universität Liechtenstein, Vaduz, Liechtenstein.

    details
  • Wenz, M. (2016, 23.06.2016). Internationale Besteuerung gemeinnütziger Stiftungen, ihrer Stifter und Begünstigten: FL, AT, CH, DE. LL.M. in International Taxation - Themenabend, Universität Liechtenstein, Vaduz, Liechtenstein.

    details
  • Wenz, M. (2016, 07.04.2016). 1FLTV Interview: Panama Papers. 1FLTV Interview - Peter Köberl, 1FLTV, Schaan, Liechtenstein.

    details
  • Wenz, M. (2016, 20.06.2016). Steuerstandort in Liechtenstein: Aktuelle Herausforderungen und Chancen der internationalen Strukturierung von Unternehmen und Vermögen. KPMG Mittagslunch, Hotel Restaurant Schweizer Hof, Zürich, Schweiz.

    details
  • Wenz, M. (2016, 21.06.2016). Auswirkungen von BEPS auf Liechtenstein: Ausgewählte BEPS-Aspekte aus liechtensteiner Perspektive. IFA Landesgruppe Liechtenstein: FACHSYMPOSIUM ZUM THEMA BEPS, SAL, Schaan, Liechtenstein.

    details
  • Wenz, M. (2016, 12.04.2016). Die neusten Entwicklungen der Thematik BEPS und die Auswirkungen auf die künftigen und bisherigen DBAs. Vorstandssitzung der Liechtensteinischen Treuhandkammer, Liechtensteinische Treuhandkammer, Vaduz, Liechtenstein.

    details
  • Wenz, M. (2016, 28.06.2016). Umsetzung von BEPS in Liechtenstein und weitere Änderungen des Steuergesetzes. Steuerforum Liechtenstein: "Panama Papers: Nutzung und Besteuerung internationaler offshore Vermögensstrukturen, Internationale Steuerpolitik: Aktuelle Entwicklungen, Steuertransparenz: Global Forum, AIA und WB-Register in Liechtenstein, Bekämpfung der Steuervermeidung: Umsetzung von BEPS in Liechtenstein, Weitere Änderungen des Steuergesetzes: u.a. Erhöhung Mindestertragssteuer", Universtiät Liechtenstein, Vaduz, Liechtenstein.

    details
  • Wenz, M. (2016, 31.05.2016). DBA Liechtenstein/Schweiz: Anwendung des neuen Doppelbesteuerungsabkommens zwischen Liechtenstein und der Schweiz auf FL-Stiftungen, ihre Stifter und Begünstigten. LL.M. in International Taxation - Themenabend, Universität Liechtenstein, Vaduz, Liechtenstein.

    details
  • Wenz, M. (2016, 24.02.2016). 1FLTV Interview: Steuern im Allgemeinen - Verknüpfung Theorie und Praxis. 1FLTV Interview - Peter Köberl, 1FLTV, Schaan, Liechtenstein.

    details
  • Wenz, M. (2016, 08.06.2016). Finanzplatz Liechtenstein: Massgeschneiderte Lösungen eines modernen Finanzplatzes. Redefining Financial Values - Finanzplatz Liechtenstein: Liechtenstein Soirée, Metropol, Zürich, Schweiz.

    details
  • Wenz, M. (2016, 17.-20.01.2016). Länderbericht Liechtenstein: Internationale Steuerplanung und Steuerpraxis. 53. Wintertagung - Internationales Steuerseminar Schweiz (IStS), Kulm Hotel, St. Moritz, Schweiz.

    details
  • Wenz, M. (2016, 24.-25.06.2016). Steuerstandort Liechtenstein: Internationale Besteuerung von Unternehmen und Vermögensstrukturen. 7. LGT Fachveranstaltung: "Internationale Strukturierung von Unternehmen und Vermögen, Regulierung - Anerkennung - Planung", Universität Liechtenstein, Vaduz, Liechtenstein.

    details
  • Wenz, M. (2016, 15.-17.09.2016). Risikomanagement im Family-Office: Multiple cross-border Wealth Management/Herausforderungen und Chancen für Finanzdienstleister (steuerliche, regulatorische, informations- und anlagetechnische Themen). isa Jahreskongress 2016: "Der internationale Privatkunde: Rechtlich-, steuerlich- und finanzrelevante Behandlung von internationalem Kapitalvermögen", Camp de Mar, Mallorca, Spanien.

    details
  • Wenz, M. (2016, 06.07.2016). Steuerstandort Liechtenstein: Aktuelle Herausforderungen und Chancen der internationalen Strukturierung von Unternehmen und Vermögen. Fachveranstaltung Handelskammer Deutschland-Schweiz: "Steuern und Transparenz", KPMG, Zürich, Schweiz.

    details
  • Wenz, M. (2016, 09.03.2016). Nationale und internationale Neuausrichtung des Steuerstandorts Liechtenstein, Umsetzung und Auswirkungen der internationalen Anforderungen an die Ausgestaltung des Steuerrechts in Liechtenstein. Liechtensteinische Steuerfachtagung 2016: "Herausforderungen und Perspektiven des Steuerstandorts Liechtenstein (OECD: BEPS, AIA - EU: BEPS, Code of Conduct), Neue internationale und europäische Steuerrechtsordnung, 5 Jahre neues Liechtensteinisches Steuergesetz, Universtiät Liechtenstein, Vaduz, Liechtenstein.

    details
  • Wenz, M. (2015, 18.-21.01.2015). Zukunft von Stiftungen, Anstalten etc. in Liechenstein im Lichte der neuen steuerlichen Transparenzbestimmungen. Internationales Steuerseminar Schweiz (IStS) 2015, Hotel Kulm, St. Moritz, Schweiz.

    details
  • Wenz, M. (2015, 25.02.2015). Aktuelle Entwicklungen in der internationalen Steuerpolitik und der internationalen Steuerkooperation. Seminarreihe Steuern aktuell 2014/2015, Seminar 5, Auditorium, Universität Liechtenstein, Vaduz, Liechtenstein.

    details
  • Wenz, M. (2015, 14.04.2015). Tax Law, Tax Cooperation and Tax Planung: National Tax Law and International Tax Cooperation and Tax Planning Issues Lessons from Liechtenstein and beyond. Seminar for students from the University of Novi Sad, Serbia, Universität Liechtenstein, Vaduz, Liechtenstein.

    details
  • Wenz, M. (2015, 30.04.2015). Tax Information Exchange Agreements: Current issues and recent trends, Automatic Exchange of Information and group requests, The Experience in the Principality of Liechtenstein. Seminar for PhD students at the University of Ferrara, University of Ferrara, Department of Law, Italy.

    details
  • Wenz, M. (2015, 17.-19.09.2015). Entwicklungen im deutschen, österreichischen und schweizerischen Erbschaftsteuerrecht: Podiumsdikussion anhand praktischer Fälle; Interdisziplinäre Betrachtung eines international ausgerichteten Familienunternehmers Interdisziplinäre Betrachtung eines international ausgerichteten Familienunternehmers; Internationales Steuerrecht: Das neue Doppelbesteuerungsabkommen zwischen Liechtenstein und der Schweiz. isa Jahreskongress 2015: Besteuerung internationaler Privatkunden: Rechtlich-, steuerlich- und finanz-relevante Behandlung von internationalem Kapitalvermögen, Camp de Mar, Mallorca, Spanien.

    details
  • Wenz, M. (2015, 26.01.2015). Das Fürstentum Liechtenstein, Private Wealth Management in Liechtenstein und Family Offices in Liechtenstein. Wirtschaftsstandort und Finanzplatz Liechtenstein im Dialog, CMS Hasche Sigle, Frankfurt am Main, Deutschland.

    details
  • Wenz, M. (2015, 01.06.2015). Besteuerung gemeinnütziger liechtensteinischer Stiftungen - Gemeinnützige liechtensteinische Stiftungen im internationalen Steuerrecht. Mitgliederversammlung VLGS-Vereinigung liechtensteinischer gemeinnütziger Stiftungen e.V, VP Bank Stiftung, Triesen, Liechtenstein.

    details
  • Wenz, M. (2015, 29.09.2015). Finanzplatz Liechtenstein - Strategische Herausforderungen und Zukunftsperspektiven. Investorentag der LLB - Gruppe, «Weissen Würfel» / «Collectors Club», Vaduz.

    details
  • Wenz, M. (2015, 21.04.2015). Fallbeispiele und Fallstudien zur Besteuerung liechtensteinischer Stiftungen mit österreichschen Stiftern sowie in- und ausländischen Begünstigten und Vermögenswerten: FL, AT, CH, DE. Internationales Steuerseminar: Fallbeispiele und Fallstudien zur Besteuerung liechtensteinischer Stiftungen mit österreichschen Stiftern sowie in- und ausländischen Begünstigten und Vermögenswerten: FL, AT, CH, DE, Universtiät Liechtenstein, Vaduz, Liechtenstein.

    details
  • Wenz, M. (2015, 02./03.10.2015). Internationale Steuerplanung mit Liechtensteinischen Strukturen. Fachveranstaltung: Vermögen, Steuern und Strukturen – eine internationale Perspektive, LGT Bank AG, Hotel Sacher, Wien, Österreich.

    details
  • Wenz, M. (2015, 26.03.2015). Besteuerung liechtensteinischer Investmentfonds mit in- und ausländischen Vermögenswerten und Investoren (FL, AT, CH, DE). Steuerforum Liechtenstein: Besteuerung liechtensteinischer Investmentfonds in Liechtenstein, Deutschland, Österreich und der Schweiz, Universtiät Liechtenstein, Vaduz, Liechtenstein.

    details
  • Wenz, M. (2015, 19.05.2015). Seminar: Steuerrechtliche Aspekte liechtensteinischer Stiftungen - Einführung liechtensteinisches Steuerrecht. Studentenexkursion der Universität Zürich (ZLR-Zentrum für Liechtensteinisches Recht) an die Universität Liechtenstein, Universität Liechtenstein, Vaduz, Liechtenstein.

    details
  • Wenz, M. (2015, 27.05.2015). Chancen und Risiken von KYC und Cross-Border-Compliance für das nationale und internationale Steuerrecht". Compliance Day - KYC und Compliance im Steuerrecht, Universität Liechtenstein, Vaduz, Liechtenstein.

    details
  • Wenz, M. (2015, 05.02.2015). Steuerstandort Liechtenstein: Auswirkungen der Massnahmen von EU und OECD auf den Steuerstandort Liechtenstein: Internationale Entwicklungen im Steuerrecht. Fachsymposium IFA Landesgruppe Liechtenstein, Ballenlager, Spoerry Areal, Vaduz, Liechtenstein.

    details
  • Wenz, M. (2015, 20./21.03.2015). Case studies: Grenzüberschreitende Dividenden, Zinsen, Lizenzgebühren. D-A-CH Steuer-Kongress 2015, Hotel Intercontinental, Wien, Östereich.

    details
  • Wenz, M. (2015, 15.09.2015). Das steuerrechtliche Verhältnis zwischen Liechtenstein und der Schweiz: Bilaterale Beziehungen - Das neue Doppelbesteuerungsabkommen zwischen Liechtenstein und der Schweiz. Steuerforum Liechtenstein: Das neue Doppelbesteuerungsabkommen (DBA) zwischen Liechtenstein und der Schweiz, Universtiät Liechtenstein, Vaduz, Liechtenstein.

    details
  • Wenz, M. (2015, 22.06.2015). Liechtenstein: The Wealth Management Center, Integrated Wealth Management Approach – Liechtenstein Wealth Management Structures Liechtenstein Tax Law, International Tax Cooperation and Tax Planning Issues. LGT Experience Week in Europe, Universität Liechtenstein, Vaduz, Liechtenstein.

    details
  • Wenz, M. (2015, 01.10.2015). Automatischer Informationsaustausch (AIA) mit EU- und anderen Staaten, Informationsaustausch auf Anfrage und Gruppenanfragen, Bestimmung der Beneficial Owner und Ausweitung der Geldwäschereivortaten um schwere Steuerdelikte (FATF, EU) sowie Ausweitung der Rechtshilfe in fiskalischen Strafsachen. Steuerforum Liechtenstein: Automatischer Informationsaustausch (AIA) und Regularisierung begangener Steuerdelikte durch Steuerpflichtige und durch deren Finanzintermediäre, Universtiät Liechtenstein, Vaduz, Liechtenstein.

    details
  • Wenz, M. (2014, 22.01.2014). Länderbericht Liechtenstein: Bedeutende aktuelle Entwicklungen in Gesetzgebung, Verwaltungspraxis und Rechtsprechung / Doppelbesteuersabkommen / Politik, Ausblick. 51. Wintertagung - Internationales Steuerseminar Schweiz (IStS), Kulm Hotel, St. Moritz, Schweiz.

    details
  • Wenz, M. (2014, 04.11.2014). Steuerstandort Liechtenstein: Umfeld – Steuerstrategie – Steuersystem – Steuerkooperation – Steuerplanung. Initiativkreis Kultur, Wissenschaft, Wirtschaft und Politik e.V. - Symposium: "Wandel eines Finanzplatzes - das Modell Liechtenstein - Antworten auf die Herausforderungen unserer Zeit", Schloß Nymphenburg, München, Deutschland.

    details
  • Wenz, M. (2014, 18.01.2014). The Liechtenstein Tax Perspective 2014: Umfeld – Steuerstrategie – Steuersystem – Steuerkooperation – Steuerplanung. Valartis Kitz Investment Fund Summit 2014, Hotel Cordial, Reith bei Kitzbühel, Österreich.

    details
  • Wenz, M. (2014, 27.05.2014). Aktuelle Entwicklungen im nationalen und internationalen Steuerrecht: Liechtenstein - Deutschland - Österreich - Schweiz: Internationale Steuerkooperation - Internationale Steuerplanung. Seminarreihe Steuern aktuell - Seminar/Modul 1, Universität Liechtenstein, Vaduz, Liechtenstein.

    details
  • Wenz, M. (2014, 12.09.2014). Inernationale Steuerkooperation: Automatischer Informationsaustausch und Revision der EU-Zinsbesteuerung / Steuerstandort Schweiz und Liechtenstein. Düsseldorfer Fachtagung zu aktuellen Beratungsbrennpunkten rund um das Verhältnis D-CH-FL: Steuerstandort Schweiz Liechtenstein, fib - Fachinstitut Breithaupt GmbH, Mönchengladbach - Düsseldorf, Deutschland.

    details
  • Wenz, M. (2014, 26.-27.09.2014). Internationale Steuerplanung mit Liechtensteinischen Strukturen. Fachveranstaltung LGT Bank AG: Vermögen, Steuern und Strukturen - eine internationale Perspektive, Hotel Sacher, Wien, Österreich.

    details
  • Wenz, M. (2014, 15.04.2014). Internationale Steuerkooperation - Aktuelle Entwicklungen zum automatischen Informationsaustausch und zu den Gruppenanfragen. Deutschland Aktuell - Steuerentwicklungen und Trends 2014, KPMG German Tax & Legal, Hotel Widder, Zürich.

    details
  • Wenz, M. (2014, 12.09.2014). Inernationale Steuerkooperation: Automatischer Informationsaustausch und Revision der EU-Zinsbesteuerung / Steuerstandort Schweiz und Liechtenstein. Düsseldorfer Fachtagung zu aktuellen Beratungsbrennpunkten rund um das Verhältnis D-CH-FL: Steuerstandort Schweiz Liechtenstein, fib - Fachinstitut Breithaupt GmbH, Mönchengladbach - Düsseldorf, Deutschland.

    details
  • Wenz, M. (2014, 22.-24.05.2014). Liechtenstein Tax Treaty Cases - Exchange of information, legal protection and retroactivity. Tax Treaty Case Law around the Globe 2014, Tilburg University, Tilburg, Then Netherlands.

    details
  • Wenz, M. (2014, 11.-12.06.2014). Steuerliches Umfeld für Family Offices: FL - Steuersystem – Steuerrecht – Steuerkooperation – Steuerabkommen – Steuerplanung. Family Office Forum Liechtenstein - Zukunft Family Office Standort Liechtenstein - Herausforderungen und Chancen, Universität Liechtenstein, Vaduz, Liechtenstein.

    details
  • Wenz, M. (2014, 24.-26.09.2014). Aktuelle Entwicklungen im internationalen Steuerrecht - Besteuerung transparenter und intransparenter FL-Familienstiftungen. isa Jahreskongress 2014: Die Besteuerung internationaler Privatkunden - Rechtlich-, steuerlich- und finanz-relevante Behandlung von internationlem Kapitalvermögen, Camp de Mar, Mallorca, Spanien.

    details
  • Wenz, M. (2014, 02.12.2014). Automatischer Informationsaustausch (AIA) und Revision der EU-Zinsbesteuerung im Überblick. Steuerforum Liechtenstein: Automatischer Informationsaustausch (AIA), Revision der EU-Zinsbesteuerung, Herausforderungen fur den Wirtschaftsstandort Liechtenstein, Universität Liechtenstein, Vaduz, Liechtenstein.

    details
  • Wenz, M. (2013, 24.09.2013). Fondsbesteuerung in Liechtenstein: Besteuerung von Investmentfonds. "Liechtenstein Journal": Fondsplatz Liechtenstein - Chancen und Risiken, Hotel Restaurant Löwen, Vaduz, Liechtenstein.

    details
  • Wenz, M. (2013, 18./19.04.2013). Steuerkooperation: TIEA DE und LDF UK. DACH Steuerkongress 2013, Hotel Marriott Vienna, Österreich.

    details
  • Wenz, M. (2013, 21.06.2013). Tax compliance of investors "Different routes and tax law requirements Lessons from Liechtenstein and beyond". Workshop Center for Tax Law, University of Cambridge, "An Update on Disclosure Arrangement with Liechtenstein, Switzerland and the Crown dependencies", University of Cambridge, Queens' College, Center for Tax Law, Cambridge, UK.

    details
  • Wenz, M. (2013, 14.-18.01.2013). DBA-Politik Deutschland – Österreich – Schweiz – Liechtenstein. 50. Wintertagung des Internationalen Steuerseminars Schweiz, St. Moritz, Schweiz.

    details
  • Wenz, M. (2013, 16.10.2013). Tax Compliance of Investors: Different routes and tax law requirements. Seminar on Global Risks for Financial Centres & Clients; Collaboration: Center for Banking & Finance Law (NUS) and the University of Liechtenstein, National University of Singapore (NUS), Faculty of Law, Singapore, Asia.

    details
  • Wenz, M. (2013, 19.11.2013). Fallbeispiele und Fallstudien zur Anwendung des Steuerabkommens zwischen Liechtenstein und Österreich in der Praxis. Internationales Steuerseminar 2013, Universität Liechtenstein, Vaduz, Liechtenstein.

    details
  • Wenz, M. (2013, 23.05.2013). Zinsbereinigte Ertragssteuer in Liechtenstein: Finanzierungs- und Standortentscheidungen im internationalen Steuerwettbewerb. 75. Jahrestagung des Verbandes der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft, Julius-Maximilian-Universität Würzburg.

    details
  • Wenz, M. (2013, 25.04.2013). Die deutsche Verhandlungsgrundlage für Doppelbesteuerungsabkommen und das neue DBA Liechtenstein im Vergleich. Vortragsveranstaltung IFA Bayern, Linde AG, München, Deutschland.

    details
  • Wenz, M. (2013, 23.05.2013). Finanzierungs- und Standortentscheidungen im internationalen Steuerwettbewerb, Martin Wenz: "Zinsbereinigte Ertragssteuer in Liechtenstein". 75. Wissenschaftliche Jahrestagung des Verbandes der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft, Julius-Maximilians-Universität Würzburg, Deutschland.

    details
  • Wenz, M. (2013, 05.09.2013). IP-Box in Liechtenstein – Gesetzliche Grundlagen, Gestaltungspraxis und Ausblick auf die Zukunft. Liechtenstein IP Tagung 2013: Intellectual Property Rights Perspektiven für den Finanzplatz Liechtenstein, Universität Liechtenstein, Vaduz, Liechtenstein.

    details
  • Wenz, M. (2013, 14.10.2013). Tax Compliance of Investors: Different routes and tax law requirements. European Market Update, Collaboration: Center for Islamic Banking, Finance and Management (CIBFM) and The University of Liechtenstein, CIBFM, University Brunei, Darussalam, Asia.

    details
  • Wenz, M. (2013, 12.04.2013). Abkommen zwischen dem Fürstentum Liechtenstein und der Republik Österreich über die Zusammenarbeit im Bereich der Steuern. Symposium: Steuerabkommen mit Liechtenstein, Universität Wien, Institut Finanzrecht, Österreich.

    details
  • Wenz, M. (2013, 14.-15.11.2013). How to transform IP to fuel economics success for companies and countries: Panel II. European IP Forum Liechtensten: Panel, Vaduzer Saal, Vaduz, Liechtenstein.

    details
  • Wenz, M. (2013, 21.10.2013). Aktuelle Entwicklungen in der Internationalen Steuerpolitik - Potentielle Auswirkungen auf Liechtenstein. Internationale Steuerpolitik - Aktuelle Entwicklungen: BEPS, EU Code of Conduct, EU Steuerrichtlinien, DBA, Schloss Vaduz, Liechtenstein.

    details
  • Wenz, M. (2013, 23.04.2013). Internationale Steuerkooperation zwischen Österreich und Liechtenstein. Steuerforum Liechtenstein: Aktuelle Entwicklungen in der internationalen Steuerkooperation: FL/G20/OECD/Global Forum/EU/FATF/AT/UK/USA; Regularisierungs- und Abgeltungssteuerabkommen Liechtenstein/Österreich; Revision des Doppelbesteuerungsabkommens Liechtenstein/Österreich, Universität Liechtenstein, Vaduz, Liechtenstein.

    details
  • Wenz, M. (2013, 19./20.09.2013). Die liechtensteinische Stiftung: Zivil- und Steuerrecht. 6. ISA-Kongress 2013: Betreuung Internationaler Privatkunden, Camp de Mar, Mallorca, Spanien.

    details
  • Wenz, M. (2013, 21.02.2013). Reform der ertragsteuerlichen Organschaft – Quo vadis?. 19. Siegener Workshop für Rechnungslegung, Prüfungswesen und Steuerlehre, Universität Siegen, Deutschland.

    details
  • Wenz, M. (2013, 16.04.2013). Regularisierungs- und Abgeltungssteuerabkommen, Steuerabkommen mit Liechtenstein: Genesis und Überblick. 8. Gutmann Stiftungsdialog: Das Steuerabkommen Liechtenstein, Bank Gutmann AG, Wien, Österreich.

    details
  • Wenz, M. (2013, 18.10.2013). National Tax Law and International Tax Cooperation and Tax Planning Issues: Lessons from Liechtenstein. Taxation Law Research Programme, Asian Institute of International Financial Law, Faculty of Law, The University of Hong Kong, Hong Kong, Asia.

    details
  • Wenz, M. (2013, 19.10.2013). Financial Services and their impact on Wealth Management: Trends from Europe and Singapore. Seminar/Collaboration: Center for Commercial Law Studies, Faculty of Law (NUS) and the University of Liechtenstein, National University of Singapore (NUS), Faculty of Law, Singapore, Asia.

    details
  • Wenz, M. (2012, 27.02.2012). DBA-Politik und Auswirkungen auf das Unternehmenssteuerrecht. Steuertagung des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI) und der PricewaterhouseCoopers Aktiengesellschaft Wirtschaftsprüfungsgesellschaft (PwC), Berlin, Deutschland.

    details
  • Wenz, M., & Knörzer, P. (2012, 17.05.2012). Aktuelle Entwicklungen in der steuerlichen Behandlung von Vermögensstrukturen (Stiftung, Trust) in Deutschland, Österreich und Liechtenstein. Arbeitstagung der Kammer der Wirtschaftstreuhänder, Feldkirch, Österreich.

    details
  • Wenz, M. (2012, 24.05.2012). Germany: Tax planning structures with Liechtenstein. Liechtenstein Tax Conference, Vaduz, Liechtenstein.

    details
  • Wenz, M. (2012, 28.06.2012). Gruppenanfragen auf der Basis von Verhaltensmustern. Amtshilfegesetz – Praktische Auswirkungen unter Berücksichtigung der Abgeltungssteuerabkommen, Halbtagesseminar, first.advisory.ag, Zürich, Schweiz.

    details
  • Wenz, M., & Linn, A. (2012, 26.01.2012). Besteuerung von Privatvermögensstrukturen (PVS). Steuerforum Liechtenstein 2012, Universität Liechtenstein, Vaduz, Liechtenstein.

    details
  • Wenz, M. (2012, 04.05.2012). Steuerreform in Liechtenstein: Konzeption und Ausgestaltung des Steuergesetzes nach der Totalrevision. Referat, Modul Steuerpolitik, Schweizerisches Institut für Steuerlehre (SIST), Zürich, Schweiz.

    details
  • Wenz, M. (2012, 22.10.2012). Grenzüberschreitende Besteuerung von Investments und Investmentvehikeln. Finanzplatz Liechtenstein – Fonds- und Managerstandort nach der AIFM-RL?, Handelsblatt Konferenz, Frankfurt am Main, Deutschland.

    details
  • Wenz, M., & Büchel, B. (2012, 26.01.2012). Besteuerung von Stiftungen und Anstalten, ihrer Errichter und Begünstigten. Steuerforum Liechtenstein 2012, Universität Liechtenstein, Vaduz, Liechtenstein.

    details
  • Wenz, M., & S.D. Prinz Stefan von und zu Liechtenstein. (2012, 16.-20.01.2012). Kooperation Deutschland-Liechtenstein: Neue Horizonte für Land und Unternehmen am Beispiel des Doppelbesteuerungsabkommens von 2011. 49. Wintertagung des Internationalen Steuerseminars Schweiz, St. Moritz, Schweiz.

    details
  • Wenz, M. (2011, 22.-24.09.2011). Grenzüberschreitendes Spenden, Stiften und Fördern. 4. isa-Kongress, Camp de Mar, Mallorca.

    details
  • Wenz, M., & Knörzer, P. (2011, 22./23.02.2011). Liechtensteinische Steuerfachtagung 2011: Zielsetzung, Strategie und Konzeption der liechtensteinischen Steuerreform / Besteuerung natürlicher Personen: Vermögens- und Erwerbssteuer. Liechtensteinische Steuerfachtagung 2011, Hochschule Liechtenstein, Vaduz, Liechtenstein.

    details
  • Wenz, M. (2011, 05.05.2011). Steuerreform in Liechtenstein: Konzeption und Ausgestaltung des Steuergesetzes nach der Totalrevision. Eidg. Finanzdepartement (EFD) / Eidg. Steuerverwaltung (ESTV): Strategieentwicklungsprozess ESTV 2025, Eidgenössisches Personalamt, Bern, Schweiz.

    details
  • Wenz, M. (2011, 27.06.2011). Fondsbesteuerung in Liechtenstein: Fondsbesteuerung nach dem liechtensteinischen Steuergesetz 2011 unter Berücksichtigung der Optionen des UCITSG. 1. Liechtensteinischer Fondstag, Universität Liechtenstein, Lehrstuhl für Bank- und Finanzmarktrecht, Vaduz, Liechtenstein.

    details
  • Wenz, M., & Wichmann, M. (2011, 06.12.2011). Zielsetzung, Aufbau und Einzelbestimmungen des Doppelbesteuerungsabkommens zwischen Liechtenstein und Deutschland. Steuerforum Liechtenstein 2011, Universität Liechtenstein, Vaduz, Liechtenstein.

    details
  • Wenz, M. (2011, 14.03.2011). Unternehmensbesteuerung in Liechtenstein: Konzeption, Wettbewerbsfähigkeit und Verbindung zum Internationalen Steuerrecht (Impulsreferat). LIHK-Mitglieder-Impulsveranstaltung: Neues Steuergesetz / Steuerkooperation, Swarovski AG, Triesen, Liechtenstein.

    details
  • Wenz, M. (2011, 26.08.2011). Aktuelle Entwicklungen (Allgemein/FL-D-A-CH-Sicht). D-A-CH Steuerausschuss, Rust, Österreich.

    details
  • Wenz, M. (2011, 04.07.2011). Die Liechtensteinische Steuerpolitik: Stand des nationalen Steuerrechts und der internationalen Steuerkooperation sowie zukünftige Entwicklungen. Liechtenstein Journal, Veranstaltungsreihe 2011, Vaduz, Liechtenstein.

    details
  • Wenz, M. (2011, 01.03.2011). Perspektiven Finanzplatz Liechtenstein: Konzeption und Ausgestaltung des Steuergesetzes nach der Totalrevision (Impulsreferat). Überparteilichen Liberalen Liechtenstein Stamm, ÜLLS, Schaan, Liechtenstein.

    details
  • Wenz, M. (2011, 18.11.2011). Neuausrichtung Steuerstandort Liechtenstein: Steuersystem und Steuerkooperation im 21. Jahrhundert – Modell für Deutschland?. Festvortrag, Abschlussfeier des Masterstudiengangs Steuerwissenschaften (LL.M. International Taxation), Universität Osnabrück, Deutschland.

    details
  • Wenz, M. (2011, 07.05.2011). Steuerreform in Liechtenstein: Konzeption und Ausgestaltung des Steuergesetzes nach der Totalrevision; Strategieentwicklungsprozess ESTV 2015. Referat, Modul Steuerpolitik, Schweizerisches Institut für Steuerlehre (SIST), Zürich, Schweiz.

    details
  • Wenz, M. (2011, 10.11.2011). Steuerliche Aspekte grenzüberschreitender Versicherungsgeschäfte. KPMG (Liechtenstein), Vaduz, Liechtenstein.

    details
  • Wenz, M. (2010, 01.06.2010). Steuerreform Liechtenstein: Ziele und Visionen. Mitgliederversammlung der Freien Liste, Vaduz, Liechtenstein.

    details
  • Wenz, M. (2010, 22.10.2010). Entwicklungen des Liechtensteinischen Steuerrechts und der Liechtensteinischen Abkommenspolitik. D-A-C-H Steuerausschussitzung, Hotel Louis C Jacob, Hamburg, Deutschland.

    details
  • Wenz, M. (2010, 22.09.2010). Liechtensteinische Steuerfachtagung 2010: Ziel, Aufbau und Anwendung liechtensteinischer Doppelbesteuerungsabkommen und ihr Verhältnis zum nationalen Steuerrecht. Liechtensteinische Steuerfachtagung 2010, Hochschule Liechtenstein, Vaduz, Liechtenstein.

    details
  • Wenz, M., Linn, A., & Knörzer, P. (2010, 07.12.2010). Totalrevision des liechtensteinischen Steuergesetzes: Besteuerung natürlicher und juristischer Personen, vermögensverwaltender Strukturen und Finanzinstrumente. Gipfelitreffen Liechtensteinische Treuhändervereinigung, Kunstmuseum Vaduz, Liechtenstein.

    details
  • Wenz, M. (2010, 24.09.2010, 13.10.2010). Totalrevision des liechtensteinischen Steuergesetzes. Investors-Apéro, VP Bank, Servicezentrum, Auditorium, Vaduz, Liechtenstein.

    details
  • Wenz, M. (2010, 12.08.2010). Neuausrichtung Steuerstandort Leichtenstein: Auswirkungen auf Österreich. Jour Fixe, Kammer der Wirtschaftstreuhänder, Vorarlberg, Dornbirn, Österreich.

    details
  • Wenz, M. (2010, 10.09.2010). Gemeinnützige Stiftungen in Deutschland: Ein Vergleich der rechtlichen und steuerlichen Rahmenbedingungen in D, AT, CH und FL. IFA Landesgruppe Liechtenstein, SAL, Schaan, Liechtenstein.

    details
  • Wenz, M. (2010, 05.03.2010). Investmentfonds und Abkommensrecht. Projekt Fondpslatz Liechtenstein 2011, Stabstelle Futuro, Landesverwaltung Liechtenstein, Vaduz, Liechtenstein.

    details
  • Wenz, M. (2010, 28./29.04.2010, Eschen / 02.06.2010, London). Liechtenstein Tax Reform. Train the Trainer Programm: Agreements Between Liechtenstein and The United Kingdom Relating to Cooperation in Tax Matters, Gemeindesaal Eschen, Liechtenstein / BBA, London.

    details
  • Wenz, M. (2010, 26.05.2010). Besteuerung von Investmentfonds. Liechtensteinischer Anlagefondsverband, LAFV, Vaduz, Liechtenstein.

    details
  • Wenz, M. (2010, 28.01.2010). Steuerreform in Liechtenstein: Konzeption und Praxisbeispiele. Unternehmerapéro Gemeinde Eschen, Eschen, Liechtenstein.

    details
  • Wenz, M. (2010, 05.03.2010). Steuerreform Liechtenstein: Konzeption und Praxisbeispiele. Mitgliederversammlung 2010, Kiwanis Club Liechtenstein, Vaduz, Liechtenstein.

    details
  • Wenz, M. (2010, 13./14.08.2010). Die geplante Reform des liechtensteinischen Steuerrechts: Totalrevision des Steuergesetzes-Vernehmlassungsbericht. LGT Tax Planing Committee, Schloss Freudenfels, Eschenz, Schweiz.

    details
  • Wenz, M. (2010, 27.10.2010). Neuausrichtung Steuerstandort Liechtenstein: Besteuerung von Investmentfonds / Besteuerung von juristischen Personen. Workshop: Offene Immobilienfonds, Deloitte & Touche GmbH München, Deloitte & Touche GmbH München, Deutschland.

    details
  • Wenz, M. (2010, 26.02.2010). Es werden andere Zeiten eingeläutet: "Bankgeheimnis und zwischenstaatliche Amtshilfe". Symposium Streck Mack Schwedhelm, Rechtsanwälte/Fachanwälte für Steuerrecht, Radisson Blu Hotel, Zürich, Schweiz.

    details
  • Wenz, M. (2010, 18.05.2010). Konzernrechtsformen: Societas Europaea (SE) und Societas Privata Europaea (SPE). Allgemeine BWL: Unternehmensrechnung Grundlagen der Konzernunternehmung, Ludwig-Maximilians-Universität München, München, Deutschland.

    details
  • Wenz, M. (2009, 19.10.2009). Strategy and concept for a Liechtenstein tax reform act - The Liechtenstein international tax cooperation: Liechtenstein tax strategy - Liechtenstein tax reform and international tax cooperation. PricewaterhouseCoopers AG, Lausanne, Schweiz.

    details
  • Wenz, M. (2009, 24.09.2009). Asset Protection: Die Steuerinformationsabkommen zwischen dem Fürstentum Liechtenstein und den USA. 2. Internationaler isa-Kongress, Camp de Mar, Mallorca, Spanien.

    details
  • Wenz, M. (2009, 25.02.2009). Zukunft Steuerstandort Liechtenstein: Vernehmlassungsbericht: Totalrevision des Gesetzes über die Landes- und Gemeindesteuern (Steuergesetz). Verein der Auslandsösterreicher in Liechtenstein, Balzers, Liechtenstein.

    details
  • Wenz, M. (2009, 15.01.2009). Steuerstandort Liechtenstein: Aktuelle Herausforderungen für den Wirtschaftsstandort und Finanzplatz Liechtenstein. Senioren-Kolleg Liechtenstein, Mauren, Liechtenstein.

    details
  • Wenz, M. (2009, 04.06.2009). Zukunft Steuerstandort Liechtenstein: Vernehmlassungsbericht: Totalrevision des Gesetzes über die Landes- und Gemeindesteuern (Steuergesetz). Mitgliederversammlung Freie Liste, Vaduz, Liechtenstein.

    details
  • Wenz, M. (2009, 04.06.2009). Finanzwelt im Umbruch - Wege aus der Krise: EU-Zinsbesteuerung - Aktuelle Entwicklungen und Reformansätze. FinanzPerspektiven 2009, Hochschule Liechtenstein, Vaduz, Liechtenstein.

    details
  • Wenz, M. (2009, 19.09.2009). Insolvenz- und Arbeitsrecht - Krise als Chance?: Steuergestaltung bei grenzüberschreitender Umstrukturierung von Unternehmen. Symposion Universität Ingolstadt, Universität Ingolstadt, Deutschland.

    details
  • Wenz, M., & Knörzer, P. (2009, 03.02.2009, 04.02.2009, 18.02.2009). Das neue liechtensteinische Stiftungsrecht im beruflichen Alltag: Besteuerung der liechtensteinischen Stiftung. Seminarreihe Stiftungsrecht, Hochschule Liechtenstein, Vaduz, Liechtenstein.

    details
  • Wenz, M. (2009, 19./20.11.2009). Internationale Besteuerung liechtensteinischer Stiftungen: Aktuelle Entwicklungen. 9. IStR Jahrestagung, Hotel Steigenberger, Berlin, Deutschland.

    details
  • Wenz, M. (2009, 18.09.2009). Die Bestimmungen des Steuerinformationsabkommens (TIEA) zwischen Liechtenstein und Deutschland. Steuerforum Liechtenstein, Hochschule Liechtenstein, Eschen, Liechtenstein.

    details
  • Wenz, M. (2009, 23.06.2008). Steuerreform in Liechtenstein. Europäisches Finanz Forum, Ostdeutscher Sparkassenverband, Berlin, Deutschland.

    details
  • Wenz, M. (2009, 22./23.11.2009). Economic, Financial and Social Crisis - Is Europe capable of acting? International Measures. Europäisches Forum Alpbach, Raiffeisen Zentralbank, Wien, Österreich.

    details
  • Wenz, M. (2009, 17.06.2009). Bank Secrecy and Bank Privacy, including TIEA and Tax Co-operation. Symposium Tax Justice Staten-Generaal, Eerste Kamer der Staten-Generaal, Den Haag, Niederlande.

    details
  • Wenz, M. (2009, 25.09.2009). Can Capitalism Survive? Yes, It Can!: Banking, Financial Services, and Sovereignty - Can Tax Competition Survive the Tax Information Exchange Process? The Liechtenstein Experience. V. Gottfried von Haberler Conference, Hochschule Liechtenstein, Vaduz, Liechtenstein.

    details
  • Wenz, M. (2009, 01.07.2009). Die geplante Reform des liechtensteinischen Steuerrechts: Totalrevision des Steuergesetzes: Vernehmlassungsbericht. Liechtensteinische Steuerfachtagung 2009, Hochschule Liechtenstein, Vaduz, Liechtenstein.

    details
  • Wenz, M. (2009, 18.06.2009). Zukunft Steuerstandort Liechtenstein: Vernehmlassungsbericht: Totalrevision des Gesetzes über die Landes- und Gemeindesteuern (Steuergesetz). Partner Meeting: Sele Frommelt & Partner Rechtsanwälte AG, Sele Frommelt & Partner Rechtsanwälte AG, Vaduz, Liechtenstein.

    details
  • Wenz, M. (2008, 13.11.2008). Zukunft Standort Liechtenstein: Steuerliche Herausforderungen für den Wirtschaftsstandort und Finanzplatz Liechtenstein. Informationsseminar: Globogate AG, Vaduz, Liechtenstein.

    details
  • Wenz, M. (2008, 09.10.2008). Immobilienfinanzierung im Spannungsfeld zwischen Finanzwirtschaft und Regulierung. Jahrestagung "Geld und Stadt": Deutsche Akademie für Städtebau und Landesplanung, Deutsche Akademie für Städtebau und Landesplanung, Berlin, Deutschland.

    details
  • Wenz, M. (2008, 12.03.2008). Aktuelle Entwicklungen im nationalen und internationalen Steuerrecht Deutschlands: Steuerreformen 2008 und Gestaltungsmöglichkeiten für FL, A, CH. Liechtensteinische Steuerfachtagung 2008, Hochschule Liechtenstein, Vaduz, Liechtenstein.

    details
  • Wenz, M. (2008, 25.06.2008). Aktuelle Entwicklungen in der steuerlichen Behandlung liechtensteinischer Stiftungen. Steuerforum Liechtenstein, Hochschule Liechtenstein, Vaduz, Liechtenstein.

    details
  • Wenz, M. (2008, 27.11.2008). Zielsetzung und Struktur von TIEA im Verhältnis zu DBA. Steuerforum Liechtenstein, Hochschule Liechtenstein, Vaduz, Liechtenstein.

    details
  • Wenz, M. (2007, 14.03.2007). Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofes in Steuersachen: Aktuelle Entwicklungen und ihre Auswirkungen auf Liechtenstein. Liechtensteinische Steuerfachtagung 2007, Hochschule Liechtenstein, Vaduz, Liechtenstein.

    details