Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Universität / Medienportal / Publikationen / Wissensmagazin - Denkraum

Schwerpunkt «Führung»

Wohin willst du? Die Beantwortung dieser Frage ist nicht einfach und verlangt viele zusätzliche Überlegungen. Denn: Wohin jeder sich selbst, wohin sich ein Unternehmen oder gar ein Land entwickelt, hängt von den gesteckten Zielen ab. Und von der Führung auf dem Weg dorthin. 

Schwerpunkt «Wachstum»

Höher, schneller, weiter? Mit Blick auf das Wohl des Einzelnen, aktuelle gesellschaftliche Entwicklungen und die Endlichkeit der natürlichen Ressourcen stellen wir die Frage: Können wir uns den Glauben an Wachstum in dieser Form nach wie vor leisten? Ausgewählte Beispiele zeigen Alternativen auf. Und sie machen deutlich, welcher Wert darin liegt, das menschliche Miteinander in den Fokus zu stellen.

Experimentieren für eine postfossile Zukunft

Über den gemeinschaftlichen Versuch für mehr Gesundheit, Nahrungsqualität und faire Arbeit.

17.05.2016 10:40

Mehr Freiraum

Aufruf zur Beseitigung von Denkbarrieren von Dr. Mario F. Broggi, ehemaliger Liechtensteiner Universitätsrat und renommierter Ökologe.

17.05.2016 10:00

Digitalisierung macht den Unterschied

Ressourcen sparen und gleichzeitig Wachstum sowie hohe Produktivität erreichen? Wer das will, muss sich nur bei Jungunternehmen im Digital-Bereich umschauen. Sie setzen von Anfang an um, was sich etablierte Unternehmen erst erarbeiten müssen.

22.05.2016 15:40

Welches Wachstum brauchen wir?

Wachstum bringt Wohlstand - auf diesem Gedanken fusst unsere Zivilisation. Doch unter bisherigen Voraussetzungen hat Wachstum ausgedient als Garant für den Wohlstand künftiger Generationen. Es ist Zeit, neue Modelle zu erdenken und umzusetzen.

20.05.2016 09:50

Gekommen, um zu bleiben?

Von überall zieht es die Menschen ins Rheintal - als Student, Fachkraft, Unternehmer oder aktuell als Flüchtling. Stellt sich die Frage: Wie kann die Region die Herausforderungen durch diesen multikulturellen Zuzug meistern?

18.05.2016 17:10

Datenschutz braucht Daten

Jeder Schritt hinterlässt heute digitale Spuren. Dabei türmt sich ein riesiger Berg an Daten auf, der für Individuen kaum zu kontrollieren ist. Das Datenwachstum zu drosseln, ist kaum eine Alternative. Statt dessen helfen Big- Data-Anwendungen, Datenschutz zu beflügeln.

28.05.2016 10:25

Wenn Unternehmergeist sich dem guten Zweck verschreibt

Social Entrepreneurship findet immer mehr Unterstützer und Sympathisanten in der Gesellschaft. Dabei vereint das Konzept auf unterschiedliche Weise sozial verantwortliches Handeln und Unternehmertum. Auf Spurensuche nach den Hintergründen eines verheissungsvollen Wandels.

18.05.2016 08:45

Mit Abfall bauen

Jeder Einwohner Liechtensteins produziert pro Tag mehr als zwei Kilogramm Abfall. Doch was ist Abfall eigentlich? Soll man ihn verbrennen, deponieren oder recyceln, upcyceln, downcyceln? An einem 2-tägigen Architekturworkshop im Institut Architektur und Raumentwicklung der Universität Liechtenstein befassten sich 34 Liechtensteiner Schülerinnen und Schüler mit den Themen Architektur und Abfall: es wurde diskutiert, gezeichnet und gebaut.

28.05.2016 07:30

Altersvorsorge in Zeiten von Nullwachstum

Die Wirtschaft wächst, die Löhne steigen, die Aussichten sind rosig – das war einmal. Heute hingegen steht Liechtenstein vor der grossen Aufgabe, sein Altersvorsorgesystem unter den aktuell ungünstigen demographischen und ökonomischen Entwicklungen zukunftssicher zu machen. An der Universität Liechtenstein befassen sich Forscher damit, wie Pensionskassen aufgebaut sind und vor welchen Problemen sie zurzeit stehen.

17.05.2016 06:15

Schwerpunkt «Wagemut»

In dieser Ausgabe geht es um die Fähigkeit, neue Ansätze zu skizzieren und eigene, gefestigte Denkmuster zu durchbrechen. Dahinter steckt ein kreativer Prozess, in dem Bekanntes aus einem anderen, unkonventionellen Blickwinkel betrachtet wird. Wie das funktioniert? Die Beispiele von Unternehmern und Kreativen machen es vor. 

Aafach macha!

Wie der Hoi-Laden Flügel bekam. Gründerin Cornelia Wolf über den Glauben an die eigene Geschäftsidee.

22.05.2016 07:50

So springt der Funke über die Grenze

Auf Crowdfunding-Plattformen finden Projekte Finanzierung und Investoren gute Rendite. Doch auch im Internet stellen regionale Grenzen eine Hürde dar. Ein Forschungsprojekt hat sich zum Ziel gesetzt, diese einzureissen.

29.10.2015 10:00

Macher & Gestalter

Geschäftsideen und Kreativprojekte von Absolventen und Studenten der Universität Liechtenstein.

22.11.2015 08:40

Mut macht klug

Fortschritt braucht Innovation – beides ist nicht ohne Risiko zu haben. Wie das Denken und Handeln mutig werden kann und es dabei dennoch möglich ist, das Risiko im Blick zu behalten.

18.11.2015 07:25

Mal Spielkind und mal Spiesser

Sie überschreiten Grenzen und probieren Umwege aus. Die Designer-Zwillinge Thomas und Martin Poschauko erforschen in Experimenten, wie man kreativ auf neue Ideen kommt.

19.11.2015 09:35

Innovation ist Handwerk

Pragmatismus hilft, im Alltag effizient Probleme zu lösen. Doch häufig werden dabei Chancen für Innovationen übersehen. Die Design-Thinking-Denkschule schafft Raum für Neues. An der Universität Liechtenstein wird sie gelehrt und in Praxisprojekten angewandt.

23.10.2015 12:39

Sehen, was andere übersehen

Wo Menschen Fragen stellen, sich vernetzen, experimentieren und ihre Erkenntnisse verbinden – entstehen gute Ideen. Und wo Innovation ermutigt wird, erhält nachhaltiges Bauen im Dorf eine neue Richtung.

24.11.2015 07:50

Mut zu Scheitern

Unternehmer Claudio Minder (Joya Schuhe) über seine erste berufliche Niederlage.

16.11.2015 04:10

Schwerpunkt «Wert schaffen»

Wie wirken sich Unternehmenswerte positiv auf die Wertschöpfung aus? Wie können Unternehmen die besten Fachkräfte gewinnen? Was braucht es, um die Maisäss-Kultur im Montafon zu beleben? Diesen Fragen und mehr widmet sich die Ausgabe #2 des Wissensmagazins Denkraum. 

Für Digital Natives ist das Montafon ein Ort guten Lebens

Die Alpen verändern sich und was tausend Jahre gültig war, geht verloren. Architekturstudenten der Universität Liechtenstein entwickelten neue Ideen für die alte Maisässkultur im Montafon.

26.05.2015 01:25

Der Währungsentscheid hat zwei Seiten

Im Januar hat die Schweizerische Nationalbank ( SNB ) die Euro-Franken-Bindung nach über drei Jahren aufgehoben. Unausweichlich, doch der Zeitpunkt war nicht ideal, sagt Wirtschaftswissenschaftler Michael Hanke. Letztlich verbindet er mit der Situation auch Chancen.

28.05.2015 11:15

Den Daten ein sicheres zu Hause geben

Daten sind das Gold von morgen, ob für Privatpersonen oder Unternehmen. Um sie aber schürfen, nutzen und lagern zu können, braucht es Experten sowie verlässliche und clevere Lösungen. Liechtenstein baut gemeinsam mit der Universität seine Daten-Kompetenzen aus.

07.11.2015 14:51

So findet jedes Unternehmen seine Talente

Wer genau weiss, welche Talente er für seinen Unternehmenserfolg braucht und was diese erwarten, der findet sie auch. Stefan Güldenberg vom Lehrstuhl für Internationales Management rät Unternehmen des Alpenrheintals für die Rekrutierung, die eigenen Vorteile strategisch herauszuarbeiten. Eine aktuelle Studie der Universität hilft dabei.

18.06.2015 02:00

Wahre Werte

09.10.2015 20:17

Werte erhalten gesund

Wertschöpfung bitte! Wer das sagt, meint heutzutage nicht nur den Franken in der Tasche. Es geht um materielle und immaterielle Werte, die eine bessere Grundlage für ein gutes Leben schaffen. Dass Geld allein hierfür nicht ausreicht, ist als Idee so alt wie unsere Kultur.

12.05.2015 05:30

Werte schätzen - Werte schaffen

Zukunft baut auf Tradition. Anton und Christoph Frommelt über nachhaltige Wertschöpfung.

23.05.2015 07:00

Nur vier Werte genügen

Die Menschen im Unternehmen und die Unternehmenskultur sind ein klarer Wirtschaftsfaktor. Ein Kultur-Analyse-Tool macht dies messbar.

15.06.2015 02:00

Über den Tellerrand...

Entwurf einer Photovoltaik-Anlage als Studie für mehr Nachhaltigkeit auf dem Campus.

28.05.2015 09:00

Schwerpunkt «Nachhaltige Innovation»

Lassen sich soziales Unternehmertum, strategische Philanthropie und wettbewerbsorientierte Wirtschaftspraktiken nachhaltig vereinen? Wo schlummern Nischen für neue Geschäftsmodelle auf dem Markt für Innovationen? Diesen und weiteren Fragen widmet sich die Erstausgabe des Wissensmagazins Denkraum. 

Vom Träumen zum Tun

Der Ideenkanal gibt Rückenwind für soziale Unternehmer und nachhaltiges Wirtschaften.

25.11.2014 13:50

Wo langfristiges Denken zuhause ist

Liechtensteins Finanzplatz muss sich für die Zukunft nicht neu erfinden, sondern seine Asse sortieren: Know-how in der nachhaltigen Vermögensverwaltung punktet gerade bei grossen Familienvermögen. Die Universität Liechtenstein bietet hierfür eine Kompetenzplattform.

18.11.2014 09:55

Geistiges Eigentum betrifft Ingenieure wie Juristen

Wie ist geistiges Eigentum am besten zu schützen und zu verwalten? Diese Frage stellen sich nicht nur juristische Mitarbeiter, sondern auch solche in Technik und Verwaltung. Ihnen liefert der Zertifikatslehrgang Intellectual Property der Universität Liechtenstein Antworten.

14.11.2014 09:40

Eine Region erfindet sich im Erfinden

Es gibt mehr kluge Menschen als man denkt. Nutze sie. Davon ist ein Forscherteam überzeugt, das unter dem Titel «eSociety Bodensee 2020» der Open Innovation eine neue Richtung gibt. Bürger sollen mitbestimmen, wie sie leben wollen.

28.11.2014 08:00

Nachgefragt

Im Rahmen des Forschungsprojektes «eSociety Bodensee 2020» fand am 25. und 26. Juni 2014 an der Universität Liechtenstein die Veranstaltung «Offene Gesellschaftliche Innovation» statt. Im Fokus standen Potenziale, Lösungsansätze und Werkzeuge.

25.11.2014 17:05

Ideen brauchen Sicherheit

Wer im globalen Wettbewerb Erfolg will, muss innovativ sein – und seine Innovationen schützen. Die Verwaltung von geistigem Eigentum ist laut Francesco Schurr von der Universität Liechtenstein ein Geschäft mit Zukunft. Das Fürstentum hat die Weichen gestellt.

28.11.2014 07:15

Zukunftsvision digitaler Alltag

Produktiver arbeiten, komfortabler leben, gesünder sein – mithilfe der Technik gewinnt William Data mehr Lebensqualität. Etwas von ihm steckt in jedem von uns.

15.11.2014 11:10

Das unsichtbare Energiewunder

Fluid Glass ist ein Meilenstein in der Architektur und Energiegeschichte. Die Superfassade kann heizen, kühlen und Energie gewinnen, ohne dass man es ihr ansieht. Die zwanzigjährige Forschungsgeschichte findet nun international Anerkennung. Die Universität Liechtenstein hat den Lead.

28.11.2014 07:00

Das Wissensmagazin Denkraum informiert allgemein verständlich über Forschung und Innovationsimpulse der Universität Liechtenstein für Wirtschaft und Gesellschaft. Ziel ist es, die unternehmerische und wissenschaftliche Tatkraft der Region Alpenrheintal-Bodensee sichtbar zu machen.

Erscheinungsweise: halbjährlich
Auflage: 35`000 Exemplare
Distributionsgebiet: Liechtenstein, Ostschweiz und Vorarlberg